Bitte warten...

Oma kocht am besten Kartoffelgratin mit Pilzragout

Einkaufsliste:

Für das Kartoffelgratin:

1 kg Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
1 Knoblauchzehe
150 ml Milch
200 ml Sahne
Salz, Pfeffer, frisch geriebene Muskatnuss
100 g geriebener Gruyère-Käse oder 80 g Emmentaler + 50 g Parmesan

Für das Pilzragout:

200 g weiße oder braune Champignons
250 g Kräuterseitlinge
200 g süße Sahne
200 g Milch
2 Schalotten
1 Sträußchen Petersilie
Salz, Pfeffer, Paprika

Für den Blumenkohl:

1 Blumenkohl
40 g Butter oder Margarine
50 g Weizenmehl
1/4 l Milch, eventuell etwas Sahne
Salz, frisch geriebenes Muskat
50 g geriebenen Emmentaler

Kartoffelgratin mit Pilzen

Kartoffelgratin mit Pilzragout und Blumenkohl

Zubereitung:

Das Kartoffelgratin:

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Knoblauch schälen Milch und Sahne verquirlen, Knoblauch dazu pressen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. Kartoffeln schälen und in sehr dünne Scheiben hobeln. Die Kartoffelscheiben in die Form füllen, leicht salzen und die Hälfte des Käses darauf verteilen. Die Milch-Sahne-Mischung darüber gießen und den restlichen Käse darauf verteilen. Im Backofen 50-60 Minuten ruhen lassen.

PS: Kartoffelgratin in der kalten Jahreszeit macht einfach satt und glücklich!

Das Pilzragout:

Pilze in Scheiben schneiden, Schalotten ebenfalls in kleine Würfel schneiden. In einer Bratpfanne Zwiebeln u. Petersilie leicht anbraten. Pilze dazugeben. Mit stärkerer Hitze andünsten. Salz, frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer und süßen Paprika nach Belieben dazugeben. Dann Sahne und Milch dazugeben. Einkochen lassen, so dass ein cremiges Ragout entsteht.

Der überbackene Blumenkohl:

Blumenkohl in leicht gesalzenem Wasser garen. Er muss anschließend unbedingt noch Biss haben. kalt abschrecken. Das Fett leicht erhitzen, Mehl dazugeben, bis es hellgelb ist. Milch und Sahne sowie Brühe (vom Kochwasser) nach und nach hinzugießen. Mit dem Schneebesen durchschlagen. Salz, Muskat und Käse dazugeben. Blumenkohl in eine Auflaufform geben. Soße darübergießen. Im Backofen bei 200 Grad überbacken.