STAND

Zutaten:

Für die Teigtaschen:
12 Gyoza-Blätter
75 g rote Linsen
100 g Chinakohl
1 Stück Ingwer (1 cm)
1 Limette
100 ml Gemüsefond
2 EL Sojasauce
1 EL geröstetes Sesamöl
1 EL Olivenöl
Cayennepfeffer
Salz
Für das Ragout:
1 Nashibirne
1 Passionsfrucht
½ kleine Chilischote
4 Stängel Koriander
1 EL Reisessig
1 TL brauner Zucker
Salz
Schwarzer Pfeffer
Für den Spitzkohl:
1 kleiner Spitzkohl
100 g Zuckerschoten
1 Limette
1 EL Fischsauce
1 TL Ahornsirup
Salz
Schwarzer Pfeffer
Für den Sojadip:
2 EL Reisessig
50 ml Sojasauce
100 ml Orangensaft
1 EL geröstetes Sesamöl
2 EL Honig
Salz
Für den Joghurtdip:
150 g Joghurt
1 TL gerösteter Sesam
½ TL Koriandersamen
½ TL Kreuzkümmelsamen
½ TL gemahlene Kurkuma
½ TL Chiliflocken
Salz
Schwarzer Pfeffer


Rezept aus der Sendung "Tellertausch": Japanische Teigtaschen mit Linsen auf asiatischem Spitzkohl mit Birnen-Ragout und scharfem Joghurtdip (Foto: SWR, SWR - Foto: Markus Hildebrand)
Japanische Teigtaschen mit Linsen auf asiatischem Spitzkohl mit Birnen-Ragout und scharfem Joghurtdip SWR - Foto: Markus Hildebrand

Für die Füllung der Teigtaschen die Linsen in einem Sieb waschen, abtropfen lassen und in 250 ml Wasser 10 Minuten weichkochen. Den Chinakohl waschen, trockentupfen und hacken. Den Ingwer schälen und fein reiben. Beides in einer Pfanne in heißem Sesamöl braun braten. Sojasauce zugeben, mit Salz, Cayennepfeffer und Limettensaft würzen.

Für das Birnen-Ragout die Nashibirne waschen, schälen und in Spalten schneiden. Die Chilischote entkernen und hacken. Beides mit dem Zucker in einem Topf anschwitzen. Das Mark der Passionsfrucht sowie Reisessig zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und 2-3 Minuten köcheln lassen. Zum Abkühlen beiseitestellen. Den Koriander waschen, trockentupfen und die Blätter abzupfen. Unter die abgekühlten Birnen mischen.

Die fertigen Linsen abgießen und zum Chinakohl geben. Die Teigblätter auf der Arbeitsfläche auslegen. Etwas Füllung draufgeben und über die Mitte zusammenschlagen. Die Teigränder zusammenfalten und gut andrücken. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Teigtaschen darin auf einer Seite anbraten. Anschließend den Gemüsefond angießen und bei geschlossenem Deckel 5 Minuten fertig garen.

Den Spitzkohl putzen, waschen und den Strunk herausschneiden. Die Hälften in Streifen schneiden. Die Zuckerschoten waschen und ebenfalls in dünne Streifen schneiden. Beides in einer Schüssel mit der Fischsauce, dem Ahornsirup, Limettensaft, Salz und Pfeffer würzen. Gut durchkneten und durchziehen lassen.

Für den Sojadip den Reisessig mit Honig, Sojasauce und Orangensaft aufkochen und 5 Minuten dickflüssig einkochen lassen. Sesamöl unterrühren und mit Salz würzen.

Für den Joghurtdipp die Koriandersamen, den Kreuzkümmel und den Sesam im Mörser zerstoßen. Die zerstoßenen Gewürze, Kurkuma und Chiliflocken zum Joghurt geben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Zum Anrichten den Spitzkohlsalat und das Birnen-Ragout auf Tellern verteilen, die Teigtaschen dazulegen und mit den Dips servieren.

Kochzeit: 35 Minuten

STAND
AUTOR/IN