Bitte warten...

SENDETERMIN Mi, 28.11.2018 | 5:00 Uhr | Das Erste

Hersteller führen bei Glücksspielautomaten die Politik an der Nase herum Trickreiche Automaten

Die Politik wollte durch neue Vorgaben das Suchtpotential von Geldspielautomaten eigentlich verringern. Doch die neuen Automaten sind genauso gefährlich wie die alten, kritisieren Suchtexperten.  

Geldspielautomaten haben das höchste Suchtpotential aller Glücksspiele. In Deutschland gelten mehr als 400.000 Menschen als "Problemspieler" oder "Süchtige". Hohe Schulden, zerbrochene Familien oder sogar Selbstmordversuche sind die Folgen.

Die Politik hat neue Vorgaben gemacht. Unter anderem sollte ein Spiel mindestens fünf Sekunden dauern und die Automatikstart-Taste sollte verboten werden. Doch die neuen Geräte sind genauso schnell wie früher, klagen Suchtforscher. Der "Trick" der Automatenhersteller: Sie haben neu definiert, was "das Spiel" ist – nämlich der Buchungsvorgang des Geldes und nicht das Drehen der Walzen. Dadurch konnten die Hersteller fast alle Regelungen aushebeln, kritisieren Politiker und Suchtexperten.

aus der Sendung vom

Mi, 28.11.2018 | 5:00 Uhr

Das Erste