Bitte warten...

SENDETERMIN Mo, 4.6.2007 | 21:45 Uhr | Das Erste

„Second Life“ Noch kein Rezept gegen Kinderpornografie

Kinderpornografie: Furchtbare Bilder wie dieses hatten wir im Online-Spiel „Second Life“ entdeckt und in unserer letzten Sendung darüber berichtet. Das Echo war enorm. Jetzt sind unsere beiden Autoren Thomas Dauser und Nick Schader noch mal losgezogen, um zu sehen, was aus ihren Recherchen geworden ist.

Bericht:

Zeitungen, Fernsehsender und Radiostationen weltweit berichteten über die Enthüllungen von REPORT MAINZ.

O-Ton:

»Their inquiries were prompted by a German investigative TV-Program REPORT MAINZ.«

O-Ton:

»... wie die Recherchen von REPORT MAINZ aber zeigen ist ‚Second Life’... «

O-Ton:

»…ein Tummelplatz auch für Pädophile.«

Der Beitrag dokumentierte erstmals, dass Pädophile in „Second Life“ den Missbrauch von Kindern üben. Und: Das Online-Spiel ist inzwischen auch zur Tauschbörse für echte Kinderpornografie geworden. Mittlerweile läuft ein Ermittlungsverfahren gegen einen Beschuldigten aus Bremen. Bei einer Durchsuchung wurde sein PC beschlagnahmt.

O-Ton, Jörn Hauschild, Staatsanwaltschaft Bremen:

»Auf dem Personalcomputer haben wir bisher diverse Dateien mit kinderpornografischen Inhalt festgestellt.«

Jetzt suchen die Ermittler auf der Festplatte nach Verbindungen zu anderen pädophilen Mitspielern.

O-Ton, Jörn Hauschild, Staatsanwaltschaft Bremen:

»Aus diesen Ermittlungen folgen gegebenenfalls weitere Ermittlungsverfahren.«

Das Online-Spiel beschäftigt mittlerweile auch die Politik. Berlin, heute Nachmittag. Die EU gründet ein Netzwerk, das die Rechte von Kindern stärken soll. Oberstaatsanwalt Peter Vogt schlägt hier Alarm, zeigt den Fachleuten Ausschnitte aus dem Beitrag von REPORT MAINZ über „Second Life“.

Im Spiel selbst formiert sich inzwischen Widerstand. Eine Demo gegen Kinderpornografie in „Second Life“. Die Betreiberfirma hat nach dem REPORT-Beitrag etliche Schritte gegen Kinderpornografie und für einen besseren Jugendschutz angekündigt. Doch bislang arbeitet man noch an der Umsetzung.

aus der Sendung vom

Mo, 4.6.2007 | 21:45 Uhr

Das Erste

Bericht

Autor:Thomas Dauser,
Nick Schader
Kamera:Thomas Gaede
Schnitt:Steffen Steup