Bitte warten...

REPORT MAINZ fragt Björn Eriksson

3:52 min | Mi, 1.2.2017 | 5:00 Uhr | Das Erste

In Schweden sind viele überzeugt: Bargeld nützt vor allem Kriminellen für dunkle Geschäfte. Doch es gibt auch Widerstand gegen das Verschwinden des Bargelds. An der Spitze einer Initiative "Pro Bargeld" steht ausgerechnet der ehemalige Chef der schwedischen Reichspolizei. Er hält wenig von der Idee, dass die Bargeldabschaffung gegen Kriminalität hilft.