Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 6.10.2020 | 21:48 Uhr | Das Erste

Leiharbeit Wie Firmen Leiharbeiter ausbeuten und das Gesetz umgehen

Ausbeuterische und damit menschenunwürdige Leiharbeit ist ein Dauerthema seit fast 20 Jahren. Jetzt soll ein neues Gesetz zumindest in der Fleischindustrie diese katastrophalen Zustände beheben.

2017 beschloss der Bundestag ein weiteres Gesetz zur Leiharbeit. Danach sollen Leiharbeiter nach neun Monaten den gleichen Lohn wie die Stammbelegschaft erhalten und nach 18 Monaten fest in den Betrieb integriert werden.

Doch das funktioniert selten, denn die Unternehmen haben Tricks entwickelt, wie sie dieses Gesetz legal unterlaufen können. Das passiert in der Fleischindustrie ständig, aber auch andere, darunter sehr prominente Unternehmen nutzen das. Die Recherchen zeigen, Leiharbeit ist ein Wirtschaftsfaktor, der höher steht als der Schutz der Leiharbeitnehmer. Daran wird auch das jetzt auf den Weg gebrachte neue Gesetz wahrscheinlich nur punktuell etwas verändern.

aus der Sendung vom

Di, 6.10.2020 | 21:48 Uhr

Das Erste

Bericht

Autoren: 
Ulrich Neumann, Marius Meyer 

Kamera: 
André Bergmann, Matthias Kulik

Schnitt:
Alex Jung 

Sprecher: 
Ulrich Neumann