Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 18.8.2020 | 21:48 Uhr | Das Erste

Kontrollverlust in Pflegeheimen Welche Folgen hat die mangelnde Aufsicht für die Bewohner?

Die Qualität von Pflegeeinrichtungen in Deutschland wird seit Mitte März infolge der Corona-Pandemie kaum noch kontrolliert. Auch Angehörige konnten keine Pflege-Mängel mehr melden, weil sie zeitweise nicht in die Heime kamen.

Das Bundesgesundheitsministerium hat regelmäßige Qualitätsprüfungen in Pflegeheimen bis Ende September ausgesetzt. Anlassbezogene Prüfungen aufgrund von Beschwerden sind davon ausgenommen. Allerdings konnten Angehörige zeitweise wegen der Besuchsverbote nicht mehr in die Heime und somit auch nicht auf Mängel aufmerksam machen. In der Folge ging die Zahl der anlassbezogenen Kontrollen stark zurück – sowohl bei den MDK als auch bei den Heimaufsichten. Das hat eine Abfrage von REPORT MAINZ bei den Kontrollbehörden ergeben. So gab es seit Mitte März lediglich 51 anlassbezogene Prüfungen bei allen medizinischen Diensten in ganz Deutschland. Das sind 56 Prozent weniger als im Vergleichszeitraum der drei Vorjahre. Eine ähnliche Tendenz gab es auch bei den Heimaufsichten.

aus der Sendung vom

Di, 18.8.2020 | 21:48 Uhr

Das Erste

Bericht

AutorInnen:
Anna-Teresa Kiefer, Gottlob Schober

Kamera:
Christian Saal, Thomas Schäfer

Schnitt:
Michael Zeigermann

Sprecher:
Gottlob Schober