Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 29.11.2016 | 21:45 Uhr | Das Erste

Im Netz der Lügen Wie Fake-News Politik und Wahlen beeinflussen

Im Mannheimer Stadtteil Schönau hat die AfD bei den vergangenen Landtagswahlen 30 Prozent geholt. Lokalpolitiker der SPD sind sich sicher: Ein wichtiger Grund dafür sind Gerüchte und Falschmeldungen im Internet, die die Stimmung vergiftet hätten. Vor der Wahl hätten viele Gerüchte über Flüchtlinge die Runde gemacht, zum Beispiel, dass Wohnungen nur noch an sie vergeben würden. Diese Gerüchte zu widerlegen sei schwer.


Falschnachrichten, Lügen, Gerüchte - sie verbreiten sich im Internet rasend schnell und beeinflussen die politische Diskussion. Doch woher kommen diese Falschnachrichten? Stecken dahinter die zurzeit viel diskutierten „Social Bots“? Im Interview mit REPORT MAINZ erklärt der Politikwissenschaftler Prof. Simon Hegelich, dass es keine solchen Computerprogramme braucht. Schon einzelne Nutzer könnten einen riesigen Effekt in den Sozialen Netzwerken haben. REPORT MAINZ ist einer dieser Falschmeldungen auf den Grund gegangen, wollte wissen, wer für die große Verbreitung gesorgt hat. Ergebnis: Es waren vor allem rechtsgerichtete Seiten, die mit dem Gerücht Stimmung machten.