Bitte warten...

SENDETERMIN Mi, 23.1.2019 | 5:00 Uhr | Das Erste

Hambacher Wald Schlacht oder Schlichtung?

Klimaschützer und Polizei kämpfen im Hambacher Wald erbittert gegeneinander. Schon bald soll der Wald wieder von Baumhäusern geräumt werden. Eine friedliche Lösung des Konflikts ist nicht in Sicht.

Im September hat die Landesregierung in NRW alle Baumhäuser im Hambacher Wald geräumt und zerstört. Kosten für den größten Polizeieinsatz der Geschichte Nordrhein-Westfalens: Mehr als 20 Millionen Euro. Doch in den letzten Wochen haben Umweltaktivisten wieder fast 50 neue Baumhäuser errichtet. Die Räumung habe also nichts gebracht, sagen Kritiker. Wie könnte der Konflikt um den Braunkohle-Tagebau gelöst werden? "Reden statt Roden", fordern Protestforscher und auch die Gewerkschaft der Polizei.

2:46 min | Mi, 23.1.2019 | 5:00 Uhr | Das Erste

Mehr Info

REPORT MAINZ fragt Daniel Mullis

Der Wissenschaftler Daniel Mullis von der Hessischen Stiftung Friedens- und Konfliktforschung analysiert globale und lokale Themen, so auch den Konflikt um den Hambacher Wald.

aus der Sendung vom

Mi, 23.1.2019 | 5:00 Uhr

Das Erste

Bericht

AutorInnen:
Marcel Kolvenbach, Ulrich Neumann; Nick Schader

Kamera:
Markus Schmidt, Thomas Schäfer

Schnitt:
Eva-Maria Beck