Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 28.1.2020 | 21:46 Uhr | Das Erste

Gewalt von Links auf dem Vormarsch Die Rolle von Indymedia

Ist linksextreme Gewalt in Deutschland auf dem Vormarsch? Hat diese Gewalt jetzt eine neue Dimension erreicht?

Brandanschläge auf Baustellen überall in Deutschland - immer wieder. Lebensgefährliche Angriffe auf Polizisten und Politiker. Neuerdings aber auch auf nicht-staatliche Repräsentanten, also auf Unbeteiligte – Bauunternehmer, eine Immobilienmaklerin und Journalisten. Es kann mittlerweile jeden treffen, der gewalttätigen Linksextremisten in irgendeiner Weise ein Dorn im Auge ist. Welche Rolle spielt dabei das Internet? Vor zwei Jahren hatte REPORT MAINZ über die Seite linksunten.indymedia berichtet. Kurze Zeit darauf war diese vom Bundesinnenministerium verboten wurden. Dagegen macht die linksextreme Szene mobil. Denn jetzt wird über das Verbot vor dem Bundesverwaltungsgericht verhandelt. Dabei unterläuft die Szene schon längst dieses Verbot, in dem sie nun ihre Gewaltaufrufe und Bekennerschreiben auf anderen Seiten des indymedia-Netzwerkes veröffentlichen.

4:09 min | Di, 28.1.2020 | 21:46 Uhr | Das Erste

Mehr Info

REPORT MAINZ fragt Professor Hans-Gerd Jaschke

Professor Hans-Gerd Jaschke beschäftigt sich seit langem mit politischem Extremismus. Er ist Wissenschaftler an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin.

aus der Sendung vom

Di, 28.1.2020 | 21:46 Uhr

Das Erste

Autoren:
Ulrich Neumann, Heiner Hoffmann, Max Schlösser
Kamera:
Andreas Deinert, Sven Giebel, Christian Saal, Markus Windmeier
Schnitt:
Frank Rosam