Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 4.10.2016 | 21:45 Uhr | Das Erste

Geschäfte mit der Verzweiflung Die fragwürdigen Krebstherapien von Heilpraktikern und Ärzten

Drei Patienten eines Heilpraktikers aus der Nähe von Krefeld sterben kurz nach einer Behandlung - offenbar mit 3-Bromopyruvat. Der Heilpraktiker hatte die Substanz offensiv als wahres Wundermittel gegen Krebs beworben. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen fahrlässiger Tötung.

Nach Recherchen von REPORT MAINZ ist die Substanz nicht nur von Heilpraktikern, sondern auch von Ärzten zur Behandlung von Krebspatienten eingesetzt worden. Dabei warnen Experten vor der Behandlung mit ungeprüften Substanzen wie 3-Bromopyruvat. Welche Wirkungen und Nebenwirkungen diese Substanzen haben, sei weitgehend unerforscht.

Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach fordert jetzt eine Meldepflicht für jeden Einsatz von nicht in Studien erforschten Substanzen.

2:46 min | Di, 4.10.2016 | 21:45 Uhr | Das Erste

Mehr Info

Geschäfte mit der Verzweiflung

REPORT MAINZ fragt Prof. Karl Lauterbach

Der SPD-Bundestagsabgeordnete und Arzt hat sich Intensiv mit den in Deutschland angebotenen alternativen Krebstherapien beschäftigt.