Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 21.8.2012 | 21:45 Uhr | Das Erste

Entmietung brutal Vermieter schaffen Platz für Wohlhabende – mit fragwürdigen Methoden

Deutschland im Jahr 2012, in den Innenstädten tobt ein Kampf um Wohnraum und Rendite. Die Mieten explodieren. Spekulanten wittern gute Geschäfte. Mieter mit niedrigen Mieten werden aus den Städten vertrieben. Angesichts drastisch gestiegener Mieten in Ballungsräumen und Großstädten versuchen immer mehr Vermieter, Altmieter mit niedrigen Mieten zu vertreiben, um ihre Wohnungen danach deutlich teurer neu zu vermieten oder als Eigentumswohnungen gewinnbringend zu verkaufen.

Der Druck auf unrentable Altmieter nimmt nach Beobachtungen des Deutschen Mieterbundes stark zu: Häufig werden Mieter durch Modernisierungen hinausgedrängt, weil die Mieten danach stark erhöht werden können und weil massiver Baulärm und Schmutz über einen längeren Zeitraum den Mietern stark zusetzen. Auch rabiates Verhalten von Bauarbeitern führt dazu, dass sich Mieter schutzlos fühlen und das Weite suchen.

7:34 min | Di, 21.8.2012 | 21:45 Uhr | Das Erste

Mehr Info

Autorengespräch: Entmietung brutal

Moderator Fritz Frey im Gespräch mit dem Autor Achim Reinhardt

Zugemauerte Fenster, aufgerissene Wände, demontierte Aufzüge sowie monatelang unterbrochene Strom- und Gasversorgung zählten zu den Schikanen. Manche Vermieter führen auch einen regelrechten Psychokrieg mit Abmahnungen und Klagen gegen ihre Mieter.

12:17 min | Di, 21.8.2012 | 21:45 Uhr | Das Erste

Entmietung brutal (XL-Version)

aus der Sendung vom

Di, 21.8.2012 | 21:45 Uhr

Das Erste