Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 6.3.2012 | 21:45 Uhr | Das Erste

Der Kita-Ausbau droht an Personalmangel zu scheitern Kindergärten ohne Personal

Erzieher werden dringend gesucht und dennoch schlecht bezahlt. Nur rund 1.500 Euro netto verdient eine Erzieherin in Vollzeit. Nicht viel – Und dazu kommt noch: Die meisten Stellen sind befristet und in Teilzeit. Davon kann keiner leben. Deswegen geben viele Erzieherinnen und Erzieher den Beruf schon nach wenigen Jahren auf. Mit schlechter Bezahlung, Teilzeitstellen und befristeten Verträgen sind die Kitas kein attraktives Berufsfeld für gut ausgebildete Fachkräfte. Experten kritisieren im Interview mit REPORT MAINZ: Wenn sich an diesen Rahmenbedingungen nichts ändert, droht der Kita-Ausbau zu scheitern.

aus der Sendung vom

Di, 6.3.2012 | 21:45 Uhr

Das Erste

Bericht

AutorInnen:
Monika Anthes, Achim Reinhardt
Kamera:
Marc Flachmeyer, Ralph Hector, Jupp Tautfest
Schnitt:
Klaus Kübel
Sprecherin:
Monika Anthes