Bitte warten...

SENDETERMIN Mi, 11.9.2019 | 5:00 Uhr | Das Erste

Das Geschäft mit der Hoffnung Wie Apotheken mit Nahrungsergänzungsmitteln Kasse machen

Nahrungsergänzungsmittel versprechen Hilfe bei allerlei Beschwerden, manche sogar bei Krebs. Doch Experten warnen: Die Produkte können sogar schaden.

Das Geschäft mit Nahrungsergänzungsmitteln boomt. Für fast jedes Problem gibt es scheinbar passende und häufig teure Nahrungsergänzungsmittel. Im vergangenen Jahr wurden mehr als 100 Millionen Packungen verkauft, 40 Prozent davon in Apotheken. Dabei ist die Wirkung laut Experten oftmals nicht erforscht, es drohen Überdosierungen sowie Neben- und Wechselwirkungen. Und überhaupt: Bei einer ausgewogenen Ernährung seien Nahrungsergänzungsmittel meist überflüssig.

In Sozialen Netzwerken und Foren werden manche Produkte sogar damit beworben, dass sie angeblich helfen, Krebs zu heilen. Recherchen von REPORT MAINZ zeigen: Sogar eine Apotheke verkauft ein  Nahrungsergänzungsmittel als Therapie bei Krebs – und schürt damit Hoffnungen bei Kranken und Angehörigen. Experten fordern, dass sie besser vor dubiosen Mitteln und unseriösen Verkaufsstrategien geschützt werden.

2:50 min | Mi, 11.9.2019 | 5:00 Uhr | Das Erste

Mehr Info

Autorengespräch

Wie Kontrollen von Nahrungsergänzungsmitteln funktionieren

Report Mainz

Die Autoren Claudia Butter und Philipp Reichert sprechen über die Sicherheit von Nahrungsergänzungsmitteln.