Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 16.6.2020 | 21:46 Uhr | Das Erste

Brutales Vorgehen gegen Flüchtlinge Wie die griechische Küstenwache Menschen in Seenot bringt

Rettungsinseln sind zum Retten da, möchte man meinen. Doch die griechische Küstenwache nutzt sie offenbar, um darauf Flüchtlinge auf dem Meer auszusetzen.

Amjad Naim hat viel hinter sich, als er die Reise nach Europa antreten will. Er steht an der türkischen Küste, der Blick nach Westen gerichtet, er sieht die Küstenlinie von Samos. Dann besteigt er das voll bepackte Schlauchboot in Richtung Griechenland, in Richtung EU. Was dann passiert, schildert er so: Ein Hubschrauber entdeckt sie auf dem Meer, bald darauf kommt die griechische Küstenwache. Sie werden gezwungen, vom Schlauchboot auf Rettungsinseln umzusteigen – und dann zurück in Richtung Türkei geschleppt. Über Stunden driften sie auf den aufblasbaren Inseln auf dem Meer. Wir zeigen die Rekonstruktion eines Pushback.

aus der Sendung vom

Di, 16.6.2020 | 21:46 Uhr

Das Erste

Autoren:
Heiner Hoffmann
red. Mitarbeit: Christos Pontikis
Partner: SPIEGEL/Lighthouse Reports 

Kamera:
Malino Schust

Schnitt:
Florian Klein

Sprecher:
Heiner Hoffmann