Bitte warten...

SENDETERMIN Mo, 9.2.2009 | 22:00 Uhr | Das Erste

Lisas Welt Wir sind alle Papst und deshalb auch unfehlbar

Über den Papst, die Unfehlbarkeit und was dies mit der deutschen Politik zu tun hat, dazu jetzt ganz eigene Gedanken in Lisas Welt.

Bericht:

Wir sind Papst – und deshalb sind wir auch alle unfehlbar. Die Merkel ist unfehlbar, der Müntefering ist unfehlbar, der Seehofer ist unfehlbar und der Unfehlbare sowieso.

Und weil die alle unfehlbar sind, hat auch niemand einen Fehler gemacht. Der unfehlbare Mehdorn wollte ja nur wissen, ob bei der Bahn alle so unfehlbar sind wie er. Und dann hat er ja sogar gebeichtet. Deshalb hat ihn die unfehlbare Merkel auch nicht gleich exkommuniziert.

Und weil die Merkel so unfehlbar ist, weiß die auch am besten, was der Unfehlbare falsch gemacht hat. Der hat aber gar keinen Fehler gemacht, weil er ja gar nichts gewusst hat von den Verfehlungen seines Fehlers, sagen der Marx und der Mixa. Und die waren ja auch schon immer ein bisschen unfehlbar.

Wie die Oberunfähigen, ähhh, Oberunfehlbaren in der CDU. Die haben zwar sonst nichts zu sagen, sagen jetzt aber, die Merkel hat ein Fehler gemacht, weil was weiß die schon von der Unfehlbarkeit.

Finden auch der unfehlbare Müntefering und der unfehlbare Steinmeier. Sonst hätte die doch längst den Seehofer exkommuniziert. Aber das traut sich die Merkel nicht, weil der Seehofer ja noch unfehlbarer ist als der Unfehlbare – von Amtswegen.

Genauso wie die Märklin-Bosse, die Bankmanager und die Geld-, ähhh, Reifen-Schaeffler. Und weil alle so unfehlbar sind, müssen wir uns auch um nichts Sorgen mache, außer um den Messias vielleicht. Weil, der hat jetzt gebeichtet, dass er gar nicht unfehlbar ist. Aber Papst, kann halt auch nicht jeder sein.

aus der Sendung vom

Mo, 9.2.2009 | 22:00 Uhr

Das Erste

Bericht

Autor:
Oliver Heinsch
Schnitt:
Susanne Bernhardt
Grafik:
Ulrike Mundschenk
Sprecherin:
Lisa Frey