Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 24.1.2012 | 21:45 Uhr | Das Erste

Wie Islamisten Jugendliche mit Musik ködern Der Sound des Dschihads

Sie heißen Nasheeds, sind traditionelle islamische Gesänge und sollen Muslime eigentlich spirituell bewegen. Doch radikale Muslime, so genannte Salafisten und Gotteskrieger nutzen Nasheeds gezielt für ihre Propaganda, vor allem bei Jugendlichen.

Der zum radikalen Muslim gewordene Ex-Rapper Denis Cuspert ruft in deutscher Sprache unverhohlen zum Dschihad auf, andere propagieren einen islamischen Staat und die Einführung der Scharia. Experten und Verfassungsschützer sind besorgt. Denn solche Nasheeds können zur Radikalisierung von Jugendlichen beitragen, so wie bei Arid U., dem mutmaßlichen Attentäter vom Flughafen Frankfurt.


8:28 min | Di, 24.1.2012 | 21:45 Uhr | Das Erste

Mehr Info

Wie Islamisten Jugendliche mit Musik ködern

Der Sound des Dschihads (XL-Version)

Radikale Muslime, so genannte Salafisten, haben ein neues Propagandamittel für sich entdeckt: Mit islamischen Gesängen, so genannten Nasheeds, versuchen sie Jugendliche zu radikalisieren.