Bitte warten...

SENDETERMIN Do, 23.3.2017 | 22:00 Uhr | SWR Fernsehen

Agrophotovoltaik Oben Sonne, unten Gemüse

Auf einem Bauernhof bringt man Strom- und Nahrungsmittelproduktion unter einen Hut: Solarstrom wird in sechs Metern Höhe erzeugt, darunter wachsen Kartoffeln und Karotten.

Im September 2016 ging auf einem Modellbauernhof in der Nähe des Bodensees die deutschlandweit erste sogenannte Agrophotovoltaik-Anlage in Betrieb. Im Gegensatz zu herkömmlichen Anlagen werden die Solarmodule im Weiler Heggelbach nicht – wie sonst üblich – auf dem Boden installiert, sondern in sechs Metern Höhe. So schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe: Die Fläche kann gleichzeitig für Stromerzeugung und Landwirtschaft genutzt werden. Berechnungen zufolge könnte der Ertrag pro Flächeneinheit wegen der doppelten Nutzung um 70 Prozent steigen. Ähnliche Anlagen, die bereits in Frankreich, Italien und Japan existieren, erreichen eine Steigerung von 50 bis 60 Prozent.

aus der Sendung vom

Do, 23.3.2017 | 22:00 Uhr

SWR Fernsehen

Das neue Odysso-Logo von 2019

Sendezeit

Donnerstags um 22.00 Uhr im SWR Fernsehen.