Lena Ganschow (li.), Einsatzleiter Jochen Thorns und Beate Hörz