Bitte warten...

SENDETERMIN Do, 21.10.2010 | 22:00 Uhr | SWR Fernsehen

Täuschung und Heilung Der Streit um den Placebo-Effekt

Darf der Arzt einem Patienten ein pharmakologisch wirkungsloses Medikament - ein Placebo - verordnen, den Patienten aber darüber im Unklaren lassen? "Nein", sagen Kritiker: der mündige Patient hat ein Recht darauf, von seinem Arzt umfassend über alle Therapiemaßnahmen und Medikamente informiert zu werden.

Placebo-Befürworter dagegen argumentieren: Die Wirkung von Scheinmedikamenten und Scheintherapien ist wissenschaftlich nachgewiesen. Das Placebo wirkt aber eben nur, wenn man dem Patienten damit Heilung verspricht. Ein Arzt, der Scheinmedikamente verschreibt, muss das also verschleiern. Odysso zeigt, welche enormen Wirkungen Placebos haben können und stellt die Frage, wie Ärzte und Patienten mit dem Placebo-Problem umgehen sollen.