Bitte warten...

SENDETERMIN Sa, 17.3.2018 | 20:15 Uhr | SWR Fernsehen

Thema 9 Durch Wände Feuer löschen

Alleine zu Bränden und Explosionen rückt die Feuerwehr täglich etwa 500 Mal aus. In vielen Fällen heißt es dabei aber nicht einfach „Wasser marsch!“ Brandherde sind oft versperrt und nicht zugänglich. Manchmal ist es aufgrund der hohen Temperaturen gar nicht erst möglich, einen Raum zu betreten. 

Was tut man also, wenn man z.B. eine brennende Garage oder einen Schiffscontainer von innen nicht löschen kann? Man löscht ihn einfach von außen, durch die Wand hindurch. 

Ranga Yogeshwar zeigt in einem heißen Außenexperiment in „Die große Show der Naturwunder“ welche außergewöhnliche Löschmethode immer beliebter wird: Mit extrem hohen Wasserdrücken von ca. 300bar und unter Beigabe eines „Metallsandes“ fräst sich das handliche Schneidlöschgerät aus Skandinavien selbst durch dicken Beton oder Stahl. 

Ist die Lanze erst durchgedrungen, entfaltet der feine Wassernebel im Inneren seine volle Wirkung: Die feinen Wassertröpfchen rauben dem Feuer besonders effektiv seine Energie, also die Wärme. Schlagartig sinkt die Temperatur. Ist der Brand selbst jetzt noch nicht gelöscht, können zumindest die Feuerwehrmänner und –frauen mit wenig Risiko den Raum betreten.

aus der Sendung vom

Sa, 17.3.2018 | 20:15 Uhr

SWR Fernsehen

Mehr zum Thema im WWW:

Mann schaut auf Testbild

Sendetermine

19. Mai 2018, 20:15 Uhr, HR
(Sendung vom 26. Mai 2016)