Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 27.12.2016 | 3:00 Uhr | SWR Fernsehen

Thema 8 Biegsamer Beton

Katastrophen wie in Haiti zeigen, welche unglaubliche Zerstörungskraft Erdbeben haben. Gebäude in Erdbebengebieten müssen enorme Lasten aushalten. Deutsche Forscher haben einen Beton entwickelt, der selbst den Kräften eines Erdbebens oder einer Sprengstoffexplosion standhält. Im Außenexperiment testete Ranga Yogeshwar das neue Material für „Die große Show der Naturwunder“.

Bei Erdbeben oder Explosionen ist für Menschen weniger das Beben oder die Druckwelle gefährlich. Deutlich mehr Personen sterben durch die herumfliegenden Betonteile der betroffenen Gebäude oder werden verschüttet. Herkömmlicher Stahlbeton ist spröde, deshalb können große Brocken herausgerissen und zum tödlichen Geschoss werden.

Der neue Beton bricht nicht mehr, er verformt sich nur. Und genau das konnte man bei unserem Experiment sehen. Zwei Platten – eine mit herkömmlichen, eine mit dem neuen Stahlbeton – wurden auf freiem Feld dazu mit Sprengstoff versehen. In 60 Metern Abstand waren Ranga Yogeshwar und unser Team in Sicherheit. Nur ein paar Kameras in Schutzboxen konnten die Sprengung aus der Nähe aufnehmen.

Die herkömmliche Platte sprengten wir zuerst. Bei der Sprengung blitzte es nur ganz kurz auf, gefolgt von einem großen Knall, Betonstücke flogen in die Luft. Dann die zweite Sprengung – ein Knall, aber kein Trümmerflug. Ranga Yogeshwar schaute sich das Ergebnis aus der Nähe an: Die Explosion hatte ein Loch in die Mitte der herkömmlichen Betonplatte gerissen. Doch dem Hochleistungsbeton konnte die Sprengung kaum etwas anhaben. Die Platte blieb vollständig, in der Mitte verbog sich der Beton leicht und beulte aus.

Möglich ist das durch die spezielle Mischung des Betons. Die macht ihn besonders fest. Ein feinmaschiges Stahlgitter sorgt in Kombination mit dem Hochleistungsbeton dafür, dass sich das Material nur verbiegt statt zu brechen. Und das kann bei einem Beben oder einer Explosion Menschenleben retten.

aus der Sendung vom

Di, 27.12.2016 | 3:00 Uhr

SWR Fernsehen

Mehr zum Thema im WWW:

Mann schaut auf Testbild

Sendetermine

19. Mai 2018, 20:15 Uhr, HR
(Sendung vom 26. Mai 2016)