Bitte warten...

SENDETERMIN So, 12.3.2017 | 13:00 Uhr | SWR Fernsehen

Thema 1 Glas hält Schimmel fern

Schimmelige Wände sehen nicht nur hässlich aus, sie können auch unserer Gesundheit schaden. Sie stehen im Verdacht die Atemwege zu gefährden und können Allergien auslösen. Die Schimmelpilze wachsen bei hoher Luftfeuchtigkeit. Die kann nicht nur im Badezimmer, sondern auch in allen anderen Wohnräumen entstehen. Ein Putz mit Glasflakes kann der Schimmelbildung entgegenwirken. Dieser neue Putz enthält poröse Glasstückchen, in deren Poren Flüssigkeit aufgenommen werden kann.

„Die große Show der Naturwunder“ machte den Test: In einer Box stellten wir zum Vergleich eine Schale mit gängigem Putz und eine Schale mit dem neuartigen Glasflakes-Putz auf eine Waage. Bei einer Luftfeuchtigkeit von 85-95% konnte man deutlich erkennen, wie die Schale mit den Glasflakes an Gewicht zunahm, weil die Poren sich mit Wasser füllten. Im Gegensatz dazu änderte sich das Gewicht des gängigen Putzes nicht.

Nach einer zehnminütigen Dusche steigt die Luftfeuchtigkeit im Badezimmer auf 85-95 %. Doch nicht nur eine Dusche ändert das Raumklima. Während wir schlafen, geben wir bis zu einem Liter Flüssigkeit ab. Und beim Kochen steigt eine große Menge Dampf in die Luft. Wir fühlen uns bei einer Luftfeuchtigkeit von 40 bis 60% am wohlsten. Der Glasflakes-Putz kann das Raumklima auf diesem angenehmen Stand halten.

Die Glasflakes nehmen in einem 12 Quadratmeter großen Raum innerhalb von 20 Minuten bis zu 250 Milliliter Wasser auf. Die Feuchtigkeit wird später wieder gleichmäßig abgegeben Aber: regelmäßiges Lüften ist auch hier nach wie vor wichtig!

aus der Sendung vom

So, 12.3.2017 | 13:00 Uhr

SWR Fernsehen

Mann schaut auf Testbild

Sendetermine

19. Mai 2018, 20:15 Uhr, HR
(Sendung vom 26. Mai 2016)