Bitte warten...

Steckbrief Der Waschbär

Lateinischer Name: Procyon lotor

Klasse: Säugetiere

Ordnung: Raubtiere

Familie: Kleinbären

Größe: Kopf-Rumpf-Länge 40 bis 70 cm, Schwanzlänge 20 bis 30 cm

Gewicht: 4 bis 15 kg

Lebenserwartung: in freier Wildbahn bis 10 Jahre, in Gefangenschaft bis zu 20 Jahre

Verbreitung: ursprünglich nur Nordamerika, mittlerweile in Europa, im Süden Weißrusslands, Kaukasus, im Norden Frankreichs und Japan

Lebensraum: sehr anpassungsfähig, Laub- oder Mischwälder, Bergwälder, Salzwiesen, verlassene Dachs- und Fuchsbauten, mittlerweile auch in Städten und Dörfer (Schuppen, Speicher und Dachböden), Parks und Gärten

Nahrung: Allesfresser, Insekten, Würmer, Schnecken, Käfer, Fische, Frösche, Kröten, Salamander, Beeren, Obst, Nüsse, Vogeleier

Natürliche Feinde: kaum Feinde in Europa, erwachsene Tieren kann nur der Luchs, den jungen auch Adler, Uhu und Fuchs gefährlich werden

Sozialverhalten: geschlechtsspezifisches Sozialverhalten, verwandte Weibchen (Fähen) teilen sich oft ein gemeinsames Gebiet; nicht verwandte Männchen (Rüden) leben in lockeren Kleingruppen, auch Einzelgänger

Paarungszeit: Januar bis März