Bitte warten...

Pro und Contra Der Wolf - nützlich oder gefährlich?

In Baden-Württemberg wurden erstmals seit 100 Jahren Schafe von einem Wolf gerissen. Gehört der Wolf zum Ökosystem oder passt er nicht in unsere eng bebaute Welt?

Der Wolf sei schon vor dem Jäger da gewesen und gehöre zum Ökosystem, sagen Naturschützer.

Der Wolf sei schon vor dem Jäger da gewesen und gehöre zum Ökosystem, sagen Naturschützer.

Pro Wolf - von Werner Eckert, SWR Umwelt und Ernährung

Der Wolf gehört zu Deutschland wie Luchs und Wildkatze. Er gehört zum Ökosystem - war da, bevor die Jäger kamen. Raubtiere haben eine wichtige Funktion in der Natur. Als erstes kriegen sie kranke Tiere und halten damit die Bestände gesund. Und sie verhindern Massenvermehrung. Bauern und Förster erleben, was ohne sie passiert: Massenweise Rehe fressen im Wald die Triebspitzen der Bäume und Wildschweine fressen alles, was auf den Äckern wächst.

SWR-Umweltexperte Werner Eckert.

Werner Eckert, Umweltredaktion

Ja, Wölfe holen sich auch Schafe von den Weiden. In Sachsen, wo es seit gut 15 Jahren Wölfe gibt, hat das bisher keine 100.000 Euro gekostet. Die Kirschessigfliege hat alleine im rheinland-pfälzischen Obstbau in einem einzigen Jahr einen Schaden von zwei Millionen verursacht. Wir haben eine natürliche Bremse für die Zahl der Wölfe: unsere Autos. Ein Wolfrevier umfasst 20 mal 20 Kilometer und mehr. Da gibt es praktisch immer Straßen dazwischen. Niemand muss Wölfe lieben - es wäre schon gut, wenn wir sie in Ruhe lassen.


Contra Wolf - von Sabine Schütze, SWR Umwelt und Ernährung

Sabine Schütze

Sabine Schütze, Umweltredaktion

Wer hat Angst vorm bösen Wolf? Die meisten von uns, wahrscheinlich. Denn wir fürchten, was wir nicht kennen. Ich finde Wölfe zwar faszinierend, habe sogar schon mit ihnen zusammen geheult, und fand es gleichzeitig ausgesprochen beruhigend, dass da ein Maschendrahtzaun zwischen mir und dem Rudel war. Wölfe sind nun mal Beutegreifer.

Ich kann auch nachvollziehen, dass Schäfer wenig Verständnis dafür haben, wenn ihre Tiere von Wölfen gerissen werden. Auch die besten Herdenschutzmaßnahmen bringen keinen hundertprozentigen Schutz. Für ein friedliches Nebeneinander ist einfach zu wenig Platz in unserer zugebauten Welt.