Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 12.11.2019 | 18:15 Uhr | SWR Fernsehen

natürlich!

Natur und Umwelt im Südwesten

Im ersten Teil dieser herbstlichen Sendung geht es um Tierschutz beim Reiten und um echtes, nachhaltiges Handwerk: Die Sattlerei von Guido Netzer in Oberlahr. Wie wichtig ist ein guter Sattel für Pferde? Und wie gut und ökologisch kann ein solcher Sattel in der Herstellung sein? SWR Moderator Axel Weiß hilft, die Sättel in der kleinen Manufaktur im Westerwald zu bauen und schaut sich an, wie sie an den Pferderücken angepasst werden. "natürlich!" zeigt, wie genau das Leder verarbeitet wird und woher es kommt.
Im zweiten Teil der Sendung geht es um Papier aus Gras. Die Brüder Durst sind Inhaber einer Druckerei mitten in Stuttgart. Sie sind nach eigenen Angaben die ersten in Deutschland, die auf Graspapier setzen. "natürlich!" begibt sich auf die Spur: Von der Herstellung des Papieres in Gernsbach im Murgtal bis zum fertig gedruckten Buch. Aber ist Papier aus Gras ökologisch wirklich sinnvoll, wie es die beiden geschäftigen Drucker glauben?
Außerdem zeigt "natürlich!" in fantastischen Bildern die Hirschbrunft im Schwarzwald und ist zu Gast im Zukunftsdorf Schloss Tempelhof bei Kreßberg. Dessen Einwohner setzen auf das innovative landwirtschaftliche Konzept der Permakultur, bei dem Dünger und Chemikalien keine Chance haben. Außerdem wird gezeigt, wie Aale in der Mosel gerettet werden. Das Kraut der Woche ist diesmal der Storchenschnabel.

Sendung vom

Di, 12.11.2019 | 18:15 Uhr

SWR Fernsehen