Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 24.9.2019 | 18:15 Uhr | SWR Fernsehen

natürlich!

Natur und Umwelt im Südwesten

Einige fressen nach dem Sex ihren Partner. Andere dienen Filmemachern als Vorlage für Außerirdische. Die Welt der Heuschrecken ist bunt und vielseitig. "natürlich!"-Moderatorin Ulrike Nehrbaß ist davon fasziniert und schaut auf einer Wanderung ganz genau hin.
Über 1.000 verschiedene Nutzpflanzensorten gibt es im "Samengarten Eichstetten" am Kaiserstuhl. Seit vielen Jahren kümmert sich ein Verein um den Erhalt der Pflanzenvielfalt. Was das heißt, hat sich die Moderatorin genau angeschaut.
Die "blaue Königin", so hat man die "Bühler Frühzwetschge" früher bezeichnet. Doch nun ist sie vom Aussterben bedroht. Doch warum? Wiesen ohne Gülle sind selten geworden, doch in der Eifel gibt es davon immer mehr. Landwirte und Naturschutzberater sorgen hier dafür, dass Insekten artenreiche Lebensräume finden.
Ob als Schreibgerät, Schmuck, Waffe oder Spielzeug - Federn sind sozusagen das Bindeglied zwischen Natur und Kultur. Der SWR zeigt hierzu eine beeindruckende Ausstellung im Museum Wiesbaden.

Sendung vom

Di, 24.9.2019 | 18:15 Uhr

SWR Fernsehen