Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 30.10.2018 | 18:15 Uhr | SWR Fernsehen

natürlich!

Natur und Umwelt im Südwesten

Seit mehr als zwanzig Jahren entwickelt sich der Pfullinger Wald vom reinen Wirtschaftswald zum abwechslungsreichen Mischwald. Dafür wurde er mit dem Nabu-Naturwald-Prädikat ausgezeichnet. "natürlich!"-Moderator Axel Weiß hat sich angeschaut, was das eigentlich bedeutet.
Vor rund 30 Jahren wurde der Gemüsebetrieb "Morgentau" in Kleinniedesheim in der Pfalz vom konventionellen zu einem ökologischen Vorzeigebetrieb umgebaut. Heute bietet der Biolandhof viele unterschiedliche Gemüse- und Kartoffelsorten an. "Natürlich!" war bei der Ernte dabei.
Er ist zum Vogel des Jahres 2018 gekürt worden, denn seine Bestände gehen immer mehr zurück - der Star. Bevor die Vögel in den Süden ziehen, kann man diese Flugkünstler besonders gut beobachten.
Wohin mit dem Elektroschrott? Der Wertstoffhof ist entweder kilometerweit weg, überfüllt oder er ist geschlossen. Viele Händler sind aber gesetzlich dazu verpflichtet, den Elektroschrott zurückzunehmen. Doch im Alltag sieht das ganz anders aus.
Wer hätte gedacht, dass Musikinstrumente ein echtes Umweltproblem sein können? Seit Jahrhunderten werden Musikinstrumente aus Tropenholz hergestellt, doch das darf seit 2017 nicht mehr verkauft werden. Nun haben Holzforscher und Gitarrenentwickler eine Alternative entwickelt.
Extrem-Botaniker Jürgen Feder stellt das Kraut der Woche vor: die wilde Möhre.

aus der Sendung vom

Di, 30.10.2018 | 18:15 Uhr

SWR Fernsehen