Bitte warten...

Aktuelle Umweltfilme zu Klimaflucht und Öko-Landbau

21:28 min

Immer mehr Menschen werden wegen des Klimawandels zu Flüchtlingen. Darüber hat der SWR-Journalist Thomas Aders einen Dokumentarfilm gedreht, Titel: „Klimafluch und Klimaflucht“. Im Interview erzählt Aders unter anderem von Schulkindern in Indonesien, deren Schule buchstäblich im Meer versinkt.
Mit seiner Dokumentation tritt der SWR-Filmemacher an beim Internationalen Filmwettbewerb auf dem NaturVision Filmfestival in Ludwigsburg. Wir berichten über weitere Highlights des Festivals.
Auch für alle, die nicht nach Ludwigsburg fahren können, haben wir einen Filmtipp: „Unsere große kleine Farm“ – über zwei Idealisten in Kalifornien, die eine Öko-Farm aufziehen.
Außerdem fragen wir nach, was es bringt, Tierwanderungen genau zu beobachten – wie im sogenannten Icarus-Projekt.
Und wir klären, was eigentlich so toll ist an Urgetreide wie Emmer, Einkorn und Dinkel.
Eine Sendung von Stefanie Peyk, 11.07.2019