Bitte warten...
Eva-Maria Zurhorst, Dietmar Holzapfel, Josef Sattler, Maxi Biewer, Michael Steinbrecher, Maxi Biewer, Michael Reim, Ann-Monika Pleitgen, Eva-Maria Zurhorst (von links)

SENDETERMIN Fr, 5.4.2019 | 22:00 Uhr | SWR Fernsehen

Sendung vom 05. April 2019 "Wenn Liebe in die Jahre kommt"

Die SWR Talkshow Gäste bei Michael Steinbrecher

Die Liebe ist am Anfang einer Beziehung meist unbeschwert, aufregend, lockerleicht und zuckersüß. Doch wie die Menschen selbst, verändert sich auch die Liebe, wenn sie in die Jahre kommt… 

Mit der Zeit entwickelt sich eine Partnerschaft, man lernt sich besser kennen, wächst zusammen, meistert gemeinsam Hürden und Krisen. Irgendwann kennt man sich in- und auswendig, liest dem Liebsten Wünsche von den Lippen ab und erkennt Sorgen und Ängste, ohne dass sie ausgesprochen werden müssen. Eine Selbst­ver­ständlichkeit, die große Sicherheit und Geborgenheit gibt. Doch es bedeutet auch: Man kennt jede Schwäche des Partners, sieht jede Macke und hat jeden Witz schon hundertmal gehört…

Wenn sich der Alltag in die Beziehung schleicht, bringt er oft Langeweile, Frust und Streit mit sich und schnell bleiben Liebe und Leidenschaft auf der Strecke. Wie gelingt es, dem Alltag standzuhalten und das Feuer nicht erlöschen zu lassen? Es gibt Paare, da überdauert die Liebe Jahre und sogar Jahrzehnte. Im hohen Alter sind sie noch immer glücklich und verliebt. Ihre Gefühle füreinander scheinen mit der gemeinsam verlebten Zeit stetig weiter zu wachsen. Andere Paare arbeiten ganz bewusst an ihrer Partnerschaft, reden viel miteinander – und manchmal auch mit einem Paartherapeuten. Und wieder andere bringen frischen Wind ins ange­staubte Liebesleben: Sei es mit neuen gemeinsamen Hobbies, mit getrennten Wohnungen oder auch indem sie ihre Zweierbeziehung für andere öffnen.

Wenn die Liebe in die Jahre kommt, zeigt sich aber manchmal auch erst das wahre Gesicht des Partners: Beispielsweise, wenn der Ehemann, anfangs noch liebevoll und zuvorkommend, plötzlich zunehmend aggressiv und gewalttätig wird. Oder wenn sich erst nach einer langen gemeinsamen Wegstrecke zeigt, dass die Ehefrau schon seit Jahren eine Affäre hat und ein Doppelleben führt. 

Was passiert mit Paaren, wenn die Liebe in die Jahre kommt? Und wie kann man rechtzeitig gegensteuern, damit die Liebe nicht verlorengeht?

Die Gäste bei Michael Steinbrecher:

Christiane Kolass

Portrait Christiane Kolass

Christiane Kolass

Über lange Zeit lebte Christiane Kolass ein glückliches Leben mit zuvorkommendem Ehemann und Vorzeigefamilie. Umso größer war ihr Schock, als sie nach fast 30 gemeinsamen Jahren feststellen musste, dass ihr Mann ein Doppelleben führte und neben ihr noch zwei weitere Ehen eingegangen war. „Mir ist kotzübel geworden. Ich konnte das gar nicht glauben, dachte, es sei Fake“, sagt Christiane Kolass.

Dietmar Holzapfel und Josef Sattler

Portrait Dietmar Holzapfel & Josef Sattler

Dietmar Holzapfel & Josef Sattler

Eine Liebe, die im Laufe der Zeit stetig wächst, erleben Dietmar Holzapfel und Josef Sattler seit nun mehr 41 Jahren. Auch die gemeinsame Arbeit im Münchner Kulthotel „Deutsche Eiche“, das sie vor über 25 Jahren erwarben, konnte ihrer Beziehung nichts anhaben, im Gegenteil: „Unser gemeinsames Leben wird immer schöner“ sagen die beiden und genießen die große Vertrautheit miteinander.

Maxi Biewer

Portrait Maxi Biewer

Maxi Biewer

Eine Fernbeziehung stellt viele Paare vor große Herausforderungen. Für die Moderatorin Maxi Biewer wurde sie zur Rettung ihrer Ehe mit einem Kanadier. Nach vielen Jahren Fernbeziehung über den Atlantik freuten sie sich, in Deutschland zusammenzuziehen. Doch die Freude war getrübt, ihr Mann schaffte es nie, richtig anzukommen. „Es ist ja nicht schön, wenn man merkt, dass der Partner nicht größer wird, sondern kleiner.“ Erst die erneute räumliche Trennung war die Lösung.

Michael Reim

Portrait Michael Reim

Michael Reim

„Ich hätte mir nie vorstellen können, dass es zu einer Trennung kommt“, sagt Michael Reim. Doch wenige Monate vor der Silberhochzeit ging die Ehe zu seiner Frau in die Brüche; sie verließ ihn und zog zu ihrer Jugendliebe. Jahrelang hatte er die Anzeichen übersehen, dass die Liebe, die zu Beginn der Beziehung langsam wuchs, ebenso langsam wieder verschwand.

Ann-Monika Pleitgen

Portrait Ann-Monika Pleitgen

Portrait Ann-Monika Pleitgen

43 Jahre lang waren Ann-Monika Pleitgen und der Schauspieler Ulrich Pleitgen ein Paar und lebten eine intensive Beziehung mit großer Nähe. Fast keinen Tag haben sie getrennt voneinander verbracht. „Ulrich hat mir immer dieses Gefühl gegeben, ich bin sein Mensch.“ Sein Tod im vergangenen Jahr hinterließ eine große Lücke im Leben seiner Frau.

Eva-Maria Zurhorst

Portrait Eva-Maria Zurhorst

Eva-Maria Zurhorst

„Menschen sind für eine vertrauensvolle, wachsende Beziehung gemacht“, davon ist die Beziehungsberaterin Eva-Maria Zurhorst überzeugt. Doch sie weiß ebenso, dass Liebe häufig auch mit Leid und nicht nur mit rosaroten Schleifchen zu tun hat. Doch mit seinem Partner auch schwierige Zeiten durchzustehen, bringt wirkliche Liebe hervor.

Sendung vom

Fr, 5.4.2019 | 22:00 Uhr

SWR Fernsehen

Sendezeit

Freitag, 22.00 Uhr

im SWR Fernsehen