Bitte warten...

Reiseversicherungen Rücktritt, Abbruch und Gepäck

Eine Reiserücktrittsversicherung - am besten inklusive Abbruchversicherung - gehört zu den sinnvollen Versicherungen. Auf eine Reisegepäckversicherung kann man aber oft verzichten.

Reiserücktrittsversicherung

Eine Reiserücktrittsversicherung gehört vor allem bei sehr teuren Reisen zu den sinnvollen Versicherungen.
Neben gesundheitlichen Risiken beim Reisenden, sind noch weitere Reisehindernisse abgedeckt.

Beispiele:

  • Ein naher Angehöriger wird schwer krank, hat einen Unfall oder stirbt sogar.
  • Ich bin plötzlich arbeitslos, kann die Reise nicht antreten.
  • Ich bin arbeitslos und habe kurz vor der Reise einen neuen Job angetreten und kann deshalb nicht reisen.
  • In meinem Haus wird eingebrochen oder es bricht Feuer aus.
  • Unerwartete Komplikationen bei Schwangerschaften

Reiseabbruchversicherung nicht vergessen!

Da viele dieser Katastrophen auch passieren können, wenn man schon im Urlaub ist, sollte die Reiserücktritt- mit einer Reiseabbruchversicherung kombiniert werden. Das kostet etwa 20 Prozent mehr, aber dann übernimmt der Versicherer die Kosten für die vorzeitige Rückreise in solchen Fällen. Ein guter Anbieter trägt zusätzlich sogar noch die Kosten für die nicht genutzten Urlaubstage.

Was kostet die Reiserücktrittversicherung?

Die Kosten richten sich nach dem Reisepreis und sind auch, je nach Anbieter, verschieden. Zur Orientierung: Bei einem Urlaub für 500 Euro pro Person liegen die Prämien etwa zwischen 20 und 40 Euro. Wer einen Tarif mit Selbstbehalt wählt, kann zwar sparen, bleibt aber im Ernstfall auf einen Teil der Kosten sitzen. Das ist nicht empfehlenswert.
Meist sind die Tarife über den Reiseveranstalter oder bei der Online-Buchung teurer als direkt bei der Versicherung. Vergleichen lohnt sich: Stiftung Warentest hat 138 Tarifvarianten für Reiserücktritts- und Reise­abbruchversicherungen getestet, (Stiftung Warentest 2/2018).
Manchmal steckt hinter einer Online-Versicherung ein teures Abo, das sich automatisch verlängert und dabei noch teurer wird. Mit dem Vergleich schützen Sie sich auch vor solchen unliebsamen Überraschungen. Stiftung Warentest prüft auch die Versicherungsbedingungen.

Tipp: Manchmal ist der Reiserücktritt innerhalb des Versicherungspaketes meiner Kreditkarte enthalten. Das kostet dann nichts extra. Aber auch da gilt: Genau den Versicherungsschutz im Kleingedruckten nachlesen. Manchmal greift der nur, wenn ich die Reise auch mit der Kreditkarte bezahlt habe.

Reisegepäckversicherung zahlt nur in Sonderfällen

Wird eine Handtasche im Urlaub gestohlen, kann man sich nicht einfach auf Kosten der Versicherung eine neue kaufen. Die Versicherungsbedingungen bei Reisegepäckversicherungen sind sehr streng. Sie müssen die Tasche und Fotoapparat eng am Körper tragen, den Koffer am besten zwischen den Beinen geklemmt, sonst zahlt die Versicherung nicht. Schmuck und Wertsachen sind bei den meisten Versicherern nicht abgedeckt. Wegen der vielen Ausschlussklauseln ist eine Reisegepäckversicherung weniger empfehlenswert
Wird etwas aus dem verschlossenen Hotelzimmer durch einen Einbruch gestohlen, ist das meist bei der Hausratversicherung mit abgesichert, die viele Familien sowieso abgeschlossen haben.