Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 9.4.2019 | 20:15 Uhr | SWR Fernsehen

Marktcheck räumt auf Ordnung schaffen mit Frau Ordnung

Im Frühling sehnen wir uns danach, das Zuhause wieder auf Vordermann zu bringen. Die Aufräumexpertin gibt Tipps für ein ordentliches und geordnetes Wohnzimmer. 

Kinderzimmer, Flur und Küche. Alles zugestellt mit Dingen, die eigentlich niemand braucht. Spielsachen, Kisten und jede Menge anderer Unrat. Es ist die Wohnung von Alexandra Streicher aus der Nähe von Stuttgart. Sie ist alleinerziehend und lebt mit ihren zwei Kindern und Hundedame Bella in einer Vierzimmerwohnung.

Das Chaos ist einfach manchmal hier dann so groß, dass man sich dann gar nicht mehr ans Aufräumen hinwagen will, dass es dann einfach zu viel ist, sagt Alexandra Streicher. "Und es fehlt der Platz."

Spielzeug unordentlich im Raum verteilt

Chaos in der Spielecke

Aufräumen lohnt sich

Und für genau solche Fälle gibt es sogenannte Aufräum-Coaches. Angela Ludwig, oder wie sie sich selbst nennt: "Frau Ordnung" ist ein solcher Coach. Die Freude daran ist, wenn man richtig sieht wie während des Aufräumens dieser Fels vom Herzen fällt", so Ludwig. "Und dieses Luftholen, Erleichtern – das ist ein unheimlich schönes Gefühl. Das ist der Preis, denn man dafür kriegt."

Frau Ordnung ist nicht nur Profi im Entrümpeln und Aufräumen. Sie hat auch ein paar gute Tipps dabei, wie man sich am besten von geliebten Dingen trennt. Was kaputt ist kommt in den Müll, der Rest wird sortiert. Am besten in drei Stapel: Müll, Keller und Flohmarkt. Nächster wichtiger Tipp:

Spielzeugschiff, Kiste und Müllsäcke

Ordnung halten: Kann das weg oder brauche ich es vielleicht noch?

Hilfe von Freunden

"Suchen sie sich jemand Externen. Also nicht die beste Freundin und bloß kein Familienangehöriger," rät Ludwig. "Wenn Sie dann anfangen auszusortieren, dann hat ein Fremder keine Emotion daran. Für den ist die Ritterburg eine Ritterburg. Er wird sie leichter verkaufen wollen."

Die Ritterburg gehört Sohn Erik. Er kommt gerade aus dem Fußballtraining und beobachtet die Aufräumaktion in seinem Zimmer mit kritischem Blick. Spielsachen verkaufen? Das Geld soll er dann bekommen.

Überflüssiges zu Geld machen

Frau sitzt im Sessel in aufgeräumter Wohnung

Aufgeräumt: Jetzt hat wieder alles seine Ordnung

So kann sich auch Erik leichter von seinen Spielsachen trennen. Gerade Markenartikeln, die unbeschädigt sind, haben gute Wiederverkaufswerte. Am Ende des Tages fasst Alexandra Streicher den Besuch von Frau Ordnung noch einmal zusammen:

"Es ist total aufgeräumt und das mit kleinen Handgriffen. Ganz toll, ein rundum gelungener Tag. Ich bin super glücklich, vielen Dank!"

Der Text gibt den Stand zum Sendungsdatum wieder

Filmautorin: Nina Rathfelder | Online: Moritz Kluthe
© SWR Marktcheck