Bitte warten...

Schwarzwälder Kirschtorte

Rezept für 12 Personen

Koch/Köchin:
Margarete Schwär

Einkaufsliste:

Schwarzwälder Kirschtorte auf Kaffeetafel

Schwarzwälder Kirschtorte

6 Eier
240 g Zucker
250g Mehl
50 g Kartoffelmehl
2 EL Kakao
1 TL Backpulver
Eine Prise Zimt
Kirschwasser
2 Gläser sauer Kirschen
2P Vanillepudding
1 l Sahne
Schoko Raspel

Zubereitung:

Biskuit-Teig:
Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Nach und nach Zucker einrieseln lassen und verrühren. Dann die Eigelbe einrühren und zuletzt Kakao, Mehl, Kartoffelmehl sowie das Backpulver unterheben.

Den Teig in einer 28 cm runden Backform 40 Min. lang bei 180 Grad Umlauft backen und danach abkühlen lassen. 

Biskuitteig zwei Mal durch schneiden, dann mit Schnaps beträufeln. Die Kirschen abschütten und den Saft auffangen. Das Puddingpulver mit dem Kirschsaft verrühren und aufkochen.

Erste Boden die Kirschen verteilen, mit Pudding übergießen den zweiten Boden drauf legen. Kühl stellen. 

Die Sahne für 5 Min. ins Gefrierfach, dann steif schlagen und ein bisschen Kirschwasser in die Sahne geben. Dann auf dem zweiten Boden Sahne verteilen. Den letzten Boden darauf und wieder die Sahne darauf verteilen. Die restliche Sahne mit einem Spritzbeutel in Form von 16 Rosetten am Rand der Torte verteilen und mit Kirschen und Schoko Streusel verzieren.

Die Torte kann gut am Vortag vorbereitet werden.