Bitte warten...

SENDETERMIN Sa, 4.8.2018 | 16:00 Uhr | SWR Fernsehen

Rezept Latwerge

Einkaufsliste:

Großrezept:

3 Zentner entsteinte Zwetschen, 5 L Wasser, ca. 15 kg Zucker, je nach Süße der Zwetschen, Sternanis gemahlen, Latwerge-Gewürz je nach Geschmack.

Kleinrezept:

5 kg Zwetschen, 1 kg Zucker, 4 Nelken, Ingwer, Sternanis, Zitrone, nach belieben ein Schuss Essig oder Hochprozentiges.

Zubereitung:

Großrezept:

Ein Eimer Zwetschen mit 1-2 kg Zucker und dem Wasser über Nacht im Kessel (am besten aus Kupfer) ziehen lassen. Kessel anfeuern und solange Rühren (mit dem Latwergerührer als Acht entlang dem Kesselboden) und auffüllen, bis alle Zwetschen im Kessel sind.

Dann acht Stunden unter ständigem Rühren fortkochen. Nach etwa sieben Stunden den Zucker gut unterrühren und kurz vor Ende der Kochzeit die Gewürze zugeben. Die Masse noch heiß in vorbereitete Schraubdeckelgläser abfüllen. Früher benutzte man steinerne Töpfe, die dann zugebunden wurden.

Kleinrezept:

Die entsteinten Zwetschen mit Zucker und Gewürzen durchmischt in einen Eisentopf in den kalten Backofen stellen und bei 200°C dick einkochen. Nur ab und zu rühren. Dauer etwa 4,5 Stunden. Den Latwerge heiß in vorbereitete Schraubdeckelgläser füllen.

aus der Sendung vom

Sa, 4.8.2018 | 16:00 Uhr

SWR Fernsehen