Bitte warten...

Nachspeise Mohn-Joghurt-Mousse auf Schoko-Crumble mit Beerensorbet

Rezept für 6 Personen

Koch/Köchin:
Julia Maisch

Einkaufsliste:

Mohn-Joghurt-Mousse Schoko-Crumble und Beerensorbet, dekoriert mit Johannesbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren und Himbeeren

Mohn-Johghurt-Mousse auf Schoko-Crumble mit Beerensorbet

Für die Mohn-Joghurt-Mousse:
4 Blatt weiße Gelatine · 600 g Naturjoghurt
50 g Zucker · 40 ml Zitronensaft · 6 g gemahlener
Mohn · 180 g Sahne

Für das Beerensorbet:
225 g Zucker · Schale von 1 Bio-Zitrone (in breite
Streifen geschnitten) · 750 g gemischte Beeren

Für den Schoko-Nuss-Crumble:
150 g Zartbitterschokolade · 200 g Mehl
25 g gemahlene Walnüsse · 30 g Kakaopulver
2 EL brauner Zucker · Salz · 150 g weiche Butter
ca. 500 g gemischte Beeren (nach Belieben)

Zubereitung:

Für die Mousse die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Joghurt, Zucker und Zitronensaft verrühren. Die Gelatine leicht ausdrücken und in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze auflösen. 3 EL Joghurtmasse mit dem Schneebesen unter die Gelatine rühren, dann diese Mischung zügig unter den restlichen Joghurt. Den Mohn unterrühren. Die Sahne steif schlagen und unterziehen. Die Mousse abgedeckt mindestens 6 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Für das Sorbet 225 ml Wasser mit Zucker und Zitronenschale aufkochen und offen etwa 5 Minuten zu einem Sirup einkochen lassen, dann vom Herd nehmen. Die Zitronenschale entfernen und den Sirup abkühlen lassen.

Inzwischen die Beeren verlesen bzw. putzen, waschen und trocken tupfen. Die Beeren zusammen mit der Hälfte des Sirups mit dem Stabmixer pürieren. Die Masse durch ein Sieb in eine Schüssel streichen. Den restlichen Sirup unterrühren. Die Masse in einer Eismaschine gefrieren lassen. Alternativ in eine flache Gefrierdose füllen und im Tiefkühlfach mindestens 3 Stunden gefrieren lassen, währenddessen mehrmals kräftig mit dem Schneebesen durchrühren.

Für den Schoko-Nuss-Crumble die Schokolade hacken. In einer Schüssel mit Mehl, Walnüssen, Kakaopulver, Zucker und 1 Prise Salz vermischen. Die Butter hinzufügen und alles zuerst mit den Knethaken des Handrührgeräts, anschließend mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. Die Streusel abgedeckt etwa 1 Stunde kühl stellen. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen und die Streusel darauf verteilen. Im Ofen auf der mittleren Schiene 8 bis 10 Minuten knusprig backen. Die Streusel herausnehmen und auskühlen lassen.

Jeweils 1 Streifen Schoko-Nuss-Crumble quer über den Teller geben. Mit einem Esslöffel von der Mousse jeweils 1 Nocke abstechen und darauf platzieren. Das
Sorbet ebenfalls mit einem Esslöffel oder mit einem Eisportionierer abstechen und danebensetzen. Nach Belieben die Beeren verlesen bzw. putzen, waschen
und trocken tupfen. Die Beeren auf die Teller verteilen und alles mit Minzeblättern dekorieren.