Bitte warten...

Nachspeise Joghurtmousse mit Erdbeer-Rhabarber-Kompott

Rezept für 6 Personen

Koch/Köchin:
Marion Bohner

Einkaufsliste:

Joghurtmousse mit Erdbeer-Rhabarberkompott im Glas auf schwarzer Schieferplatte. Mit einer Erdbeere und Minzblättchen dekoriert

Joghurtmousse mit Erdbeer-Rhabarber-Kompott



Für die Joghurtmousse:
4 Blatt weiße Gelatine · 400 g Naturjoghurt
80 g Zucker · 1 EL Vanillezucker · 300 g Sahne

Für das Kompott:
750 g Rhabarber · 200 ml Apfelsaft · 80 g Zucker
1 EL Vanillezucker · 1 EL Speisestärke
1 EL Vanillepuddingpulver · 1 Bio-Zitrone
500 g Erdbeeren

Für den Pistazienkrokant:
100 g gesalzene, geschälte Pistazien
70 g Zucker · 1 TL Butter
Außerdem:
6 Gläser (à ca. 150 ml Inhalt)

Zubereitung:

Für die Mousse die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Joghurt, Zucker und Vanillezucker verrühren. Die Sahne steif schlagen. Die Gelatine in einem kleinen
Topf bei schwacher Hitze auflösen. 2 EL Joghurtmischung unter die Gelatine rühren, dann diese Mischung zügig unter den übrigen Joghurt rühren. Die Sahne unterheben. Die Masse in die Gläser füllen und mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Für das Kompott den Rhabarber putzen, schälen und in 1 1/2 cm lange Stücke schneiden. 150 ml Apfelsaft in einem Topf mit Zucker und Vanillezucker aufkochen.
Den restlichen Apfelsaft mit Speisestärke und Puddingpulver verrühren. Die Stärkemischung unter den Apfelsaft rühren und alles nochmals kurz aufkochen. Den Rhabarber dazugeben und 5 Minuten bei schwacher Hitze weich köcheln.

Inzwischen die Zitrone heiß waschen und trocken reiben, 1 TL Schale abreiben und den Saft auspressen. Zitronensaft und -schale unter das Kompott rühren. Das Kompott abkühlen lassen.

Für den Pistazienkrokant die Pistazien hacken. Den Zucker in einer Pfanne bei schwacher Hitze schmelzen, 1 TL Butter und die Pistazien dazugeben. Die Masse auf ein Backpapier geben und auskühlen lassen.

Die Erdbeeren waschen, putzen, in grobe Stücke schneiden und unter das Kompott heben. Das Kompott auf der Joghurt-Mousse verteilen. Den Pistazienkrokant in Stücke brechen oder hacken und über das Kompott geben.

Getränkeempfehlung: