Bitte warten...

Nachspeise Folge 3 Schottosauce (Chaud eau) mit Biskuit

Rezept für 4 Personen

Menügang:
Dessert
Koch/Köchin:
Beate Lang

Einkaufsliste:


Biskuit
9 Eigelb (Eier Größe M)
250g Zucker (ich nehme 175g)
160g gesiebtem Dinkelmehl 630 oder Weizenmehl 550
Schale und Saft einer kleinen Zitrone

Schottosauce
3 ganze Eier Größe L
3 Esslöffel feiner, heller Rohrohrzucker
250ml Riesling


Zubereitung:

Biskuit
Backofen mit Ober-Unterhitze auf 160°C vorheizen!!! Springform mit Pergament- bzw. Backpapier auslegen, am Boden und am Rand.
Eiergelbe und Zucker schaumig rühren. Eischnee von nur 6 Eiern steif schlagen und den Zitronensaft tropfenweise unterziehen. Nun den Schnee zur Eigelb-Zuckermasse geben, nach und nach das gesiebte Mehl darüber stäuben und vorsichtig unterheben. Teig sofort in die Backform geben und auf der untersten Schiene 30 – 40 Minuten backen.

Schottosauce
Die Eier mit dem Zucker in einer warmen Schüssel verrühren. Im Wasserbad mit einem Schneebesen kräftig schlagen und langsam den Riesling dazugeben. Solange schlagen bis die Masse durch und durch schaumig ist.
Von dem am Vortag gebackenen Biskuit pro Person ein schmales Tortenstück schneiden, in einen Suppenteller legen und die Schottosauce noch heiß darüber geben, sofort servieren. Die Schottosauce und der aufgeschnittene Biskuit können auch separat auf den Tisch.