Bitte warten...

Hauptspeise Lammbraten mit Rotkohl-Orangensalat

Rezept für 6 Personen

Koch/Köchin:
Irmgard Feuerbach

Einkaufsliste:

Lammbraten mit Rotkohl-Orangensalat und Rosmarinkartoffeln am Spieß

Lammbraten mit Rotkohl-Orangensalat

Lammbraten:
Ca. 2,5 kg Lammkeule
2 Zwiebeln
2 - 3 Knoblauchzehen
2 Zweige Rosmarin
Majoran und Lorbeerblätter
400 ml trockenen Rotwein
1 Quitte
100 ml Pflaumensaft
2 EL Quittengelee
Salz und Pfeffer

Rotkohl-Orangen-Salat:
1 kleiner Rotkohl
4 Orangen
1 Apfel
50 g Walnüsse
2 EL Honig
Etwas Distelöl und Zitronensaft

Rosmarinkartoffeln:
Ca. 1 - 1,5 kg festkochende Kartoffeln
Rosmarin
Olivenöl
Knoblauch
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Lammbraten:
Die Zwiebel grob würfeln und mit dem Fleisch in Olivenöl scharf anbraten. Mit 2/3 des Rotweins ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen und den Knoblauch und die Kräuter dazugeben. Die gewürfelte Quitte dazugeben, mit Wasser aufgießen und 1,5 Std. köcheln lassen. Anschließend das Gemüse abschütten und den Fond auffangen.

Mit etwas Butter und Mehl eine Mehlschwitze herstellen und mit dem Fond eine Soße zubereiten. Den restlichen Rotwein, Quittengelee und Pflaumensaft hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rotkohl-Orangen-Salat:
Den Rotkohl fein schneiden, die Orangen filetieren und würfeln und den Apfel und die Walnüsse hacken. Rotkohl, Orangen und Apfel mit etwas Zitronensaft gründlich durchkneten. Die Walnüsse dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und eventuell etwas Öl dazugeben.

Den Salat 2 - 3 Std. durchziehen lassen und ab und zu durchmischen.

Rosmarinkartoffeln:
Die Kartoffeln waschen, in Stücke schneiden und den Rosmarin fein hacken. Alle Zutaten vermengen und 1 Stunde ziehen lassen. Bei 200 Grad Umluft etwa 30 Minuten im Ofen backen.