Bitte warten...

Hauptspeise Gefüllte Kalbsbrust mit Kräuterspätzle

Rezept für 6 Personen

Koch/Köchin:
Margarete Schwär

Einkaufsliste:

Gefüllte Kalbsbrust mit Kräuterspätzle

Gefüllte Kalbsbrust mit Kräuterspätzle

Füllung:
6 Brötchen vom Vortag in Würfels schneiden
100 g Butter
1 gewürfelte Zwiebel
6 Eier
Salz, Pfeffer
200 ml Milch
½ Bund gehackte Petersilie
1,5 kg Kalbsbrust (vom Metzger eine Tasche einschneiden lassen)

Kräuterspätzle:
500 g Spätzlemehl oder Mehl Typ 405
200 ml Wasser für den Teig
Salz
6 Eier
Kräuter wie Schnittlauch, Petersilie oder Girsch

Zubereitung:

Füllung:
Milch, Eier mit Salz und Pfeffer verquirlen. Zwiebeln und Petersilie andünsten, dann die gewürfelten Brötchen dazugeben und mit rösten. Mit der Milch-Mischung übergießen und die Füllung formen. Alles in die Kalbsbrust geben und zunähen.  

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer von außen würzen und dann bei 170 Grad für 2 Std. in den Backofen und immer wieder mit Butter bestreichen.

Kräuterspätzle:
Kräuter ganz fein schneiden oder mixen. Aus dem Mehl, dem Wasser, den Eiern und einer Prise Salz den Teig herstellen. Die Kräutermasse unterrrühren und die Masse in kochendes Wasser pressen. Die Spätzle abschöpfen sobald sie oben schwimmen und in kaltem Wasser abschrecken.