Bitte warten...

Folge 6 - Vorspeise Salat mit zweierlei Strudel

Rezept für 6 Personen

Koch/Köchin:
Christine Huff

Einkaufsliste:

Vorspeise von Christine Huff

Salat mit zweierlei Strudel

Strudelteig:
300 g doppelgriffiges oder Instant-Mehl
30 ml Olivenöl
150 ml lauwarmes Wasser
Salz
Etwas flüssige Butter zum Bestreichen

Blutwurst-Füllung:
1 Dose Blutwurst, fein gewürfelt
2 kleine Äpfel, geschält und gehobelt
1 große Zwiebel, fein geschnitten
Je einen TL gehackten Thymian und Lavendel
2 TL Feigensenf
Etwas Süßwein zum Ablöschen
Pfeffer, Salz

Kraut-Füllung:
Ein halber Weißkohl, fein gehobelt
Öl zum Anbraten
Pfeffer, Salz, Kümmel
Etwas Süßwein zum Ablöschen
Ein halber Becher Sahne
1 Ei

Sommersalate:
Gemischte Sommersalate
Weißer Balsamicoessig
Süßwein
Olivenöl
1 TL Senf
Pfeffer, Salz

Zubereitung:

Zubereitung:

Die Zutaten für den Strudelteig zu einem glatten Teig verkneten und mit der flüssigen Butter bestreichen. Anschließend ca. 1 Stunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

Für die Blutwurstfüllung die Äpfel und Zwiebeln in der Pfanne anschwitzen. Mit dem Süßwein ablöschen und so lange einkochen lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Dann mit der Blutwurst, dem Senf und den Kräutern vermengen und, falls nötig, mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Für die Krautfüllung den Kohl anbraten und mit Süßwein ablöschen, nach Belieben würzen und einkochen. Sahne hinzugeben und nochmals einkochen. Das Ei untermischen und die Masse abkühlen lassen.

Den Strudelteig in zwei Teile teilen und evtl. auf einem bemehlten Küchentuch oder einer nicht haftenden Unterlage dünn ausrollen. Anschließend auseinander ziehen bis der Teig durchscheinend ist.

Die Füllung in drei ca. 5 cm breite Streifen auf dem Teig verteilen. Den Teig zwischen den Streifen mit einem Messer durchtrennen. Die drei Strudel einrollen und gut verschließen. Die dickeren Ränder abschneiden. Mit dem zweiten Teil und der anderen Füllung wiederholen. Anschließend beide Strudel mit flüssiger Butter bestreichen und bei 180°C ca. 20 min backen, bis sich die Strudel leicht gold-braun färben. Nach dem Backen in Scheiben schneiden.

Sommersalate:
Den Salat putzen und bereitstellen. Für das Dressing Essig, Wein und Öl im Verhältnis 1:1:2 mit dem Senf aufschlagen, bis sich eine Emulsion bildet. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Den Salat kurz vor dem Servieren anmachen und mit den Strudelscheiben servieren.