Bitte warten...

Folge 5 - Vorspeise Champignonquintett an Flugentenbrust

Rezept für 4 Personen

Koch/Köchin:
Vroni Hollmann

Einkaufsliste:

Folge 5 - Vorspeise

Champignonquintett an Flugentenbrust

Champignons:
300 g Doppelrahmfrischkäse
40 g Gorgonzola
1/4 reife Birne
1/2 TL Honig
1 – 2 getrocknete Feigen
50 g geräucherte Gänsebrust
(am Stück)
1 – 2 getrocknete Tomaten
40 g Nordseekrabben
1 EL gehackter Dill
20 mittelgroße Champignons

Rucolasalat:
4 dünne Scheiben geräucherte
Entenbrust
50 g Rucola
2 EL Obstessig
1 TL Honig
1 TL Senf
Salz
2 EL gehackte Kräuter (z. B. Petersilie, Schnittlauch)
4 EL Kürbiskernöl

Zubereitung:

Champignons:

Den Frischkäse in 5 Portionen in Schälchen verteilen. Für die Gorgonzola-Birnen-Honig-Creme den Gorgonzola halbieren und 1 Hälfte zu 1 Frischkäseportion geben. Die Birne schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Hälfte davon zum Gorgonzola- Frischkäse geben, mit dem Honig verrühren.


Für die Gorgonzola-Feigen-Creme die Feigen in kleine Würfel schneiden. Eine Portion Frischkäse mit dem restlichen Gorgonzola, der übrigen Birne und den Feigen verrühren. Für die Frischkäse-Gänsebrust-Creme die Gänsebrust in sehr kleine Würfel schneiden und mit einer weiteren Portion Frischkäse verrühren. Für die Tomatencreme die getrockneten Tomaten sehr fein hacken und mit der vierten Portion Frischkäse verrühren. Für die Krabben-Dill-Creme die Krabben waschen, trocken tupfen und vorsichtig mit dem restlichen Frischkäse und dem Dill verrühren.

Den Backofen auf 160 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Champignons putzen und trocken abreiben. Die Stiele abschneiden und die Lamellen mit einem Teelöffel entfernen. Je 5 Pilze mit 1 Sorte Frischkäsemischung füllen. Pilze auf das Backblech setzen und im Ofen auf der obersten Schiene 25 Minuten garen. Fünf Minuten vor Garzeitende die Entenbrust dazulegen und mit erwärmen.

Rucolasalat:

Inzwischen für den Rucolasalat den Rucola verlesen, waschen und trocken schleudern, grobe Stiele entfernen. Für das Dressing Essig mit Honig und Senf verrühren und mit Salz und Kräutern würzen. Das Kürbiskernöl unterschlagen. Den Rucolasalat auf Teller verteilen, jeweils 5 verschieden gefüllte Champignons und 1 Scheibe warme Entenbrust dazu anrichten. Nach Belieben mit Petersilie und 1 Ringelblumenblüte garnieren.