Bitte warten...

Folge 4 - Vorspeise Zucchinirahmsuppe mit karamellisierter Birne

Rezept für 6 Personen

Koch/Köchin:
Ursula Baßler

Einkaufsliste:

Zucchinirahmsuppe

Zucchinirahmsuppe mit karamellisierter Birne

500 g kleine Zucchini
Gemüsebrühe
¼ l süße Sahne
2 cl Williams Birnenbrand
Salz und Pfeffer
2 kleine Karotten
1 EL Butterschmalz
1 feste Birne (Williams)
etwas Zucker
1 TL. Butterschmalz

Zubereitung:

Zucchini waschen und in grobe Stücke schneiden, in der Gemüsebrühe langsam weich köcheln. Mit Pürierstab unter Zugabe der Sahne und des Williams Birnenbrand pürieren, bis ein schöner Schaum entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nur noch vorsichtig umrühren.

Karotten in dünne Stifte hobeln und langsam in 1 EL heißem Butterschmalz rösten, aber nicht braun werden lassen. Auf Küchenpapier legen und auskühlen lassen.

Die Birne schälen und das Kerngehäuse ausstechen. Birne in ca. 1 cm dicke Ringe schneiden. Diese in eine heiße Pfanne legen und die Scheiben mit etwas Butterschmalz von beiden Seiten anrösten, dann etwas Zucker darüber streuen und langsam karamellisieren lassen. Zwischendurch immer wieder wenden bis die Birne schön weich geworden ist.

Suppe mit Karottenstroh dekorieren und die Birne an den Tellerrand legen.

Weinempfehlung: Weißburgunder Kabinett trocken.

Die Suppe wird mit einem Gläschen Williams- Birnenbrand serviert.