Bitte warten...

Folge 4 - Nachspeise Schokosoufflé mit Heidelbeeren und Sahneparfait

Rezept für 6 Personen

Koch/Köchin:
Ursula Baßler

Einkaufsliste:

Schokosouffleé mit Heidelbeeren und Sahneparfait

Schokosoufflé mit Heidelbeeren und Sahneparfait

Schoko-Soufflè:
2 EL Butter
100 g Zartbitterkuvertüre
200 g Eiweiß
100 g Zucker
100 g Butter
3 Eigelbe
1 EL Puderzucker

Marinierte Heidelbeeren:
500 g Heidelbeeren
8 cl Heidelbeerlikör
2 - 3 TL Speisestärke
etwas kaltes Wasser
1 – 2 EL Zucker nach Bedarf

Sahneparfait:
250 ml Milch
1 Vanilleschote
150 g Zucker
100 ml Wasser
3 Eigelbe
1 Prise Salz
500 ml Sahne

Zubereitung:

Schoko-Soufflè:
Kleine Soufflé-Formen mit Butter ausstreichen. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, währenddessen Eiweiß und Zucker steif schlagen. Butter und Eigelbe schaumig rühren und die geschmolzene Schokolade langsam unterrühren. Eischnee langsam unterheben. 1-2 EL Teig - je nach Größe der Förmchen - in die Förmchen verteilen und diese dann einfrieren. Wenn sie gut durchgefroren sind, bei 200 °C ca. 15 min backen – das ist der Trick, damit der Kern cremig- zart wird! Vor dem Servieren die Soufflés mit Puderzucker bestreuen.

Marinierte Heidelbeeren:
Die frischen Heidelbeeren kurz abspülen und zusammen mit dem Likör in einen Topf geben, langsam köcheln lassen. Die Speisestärke mit dem kalten Wasser anrühren, tröpfchenweise unter die Heidelbeeren geben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist (nicht zu flüssig). Je nach Bedarf Zucker dazu geben. Abkühlen lassen.

Sahneparfait:
Milch mit aufgeschlitzter Vanilleschote aufkochen. Zucker mit dem Wasser zu einem Sirup kochen, die Eigelbe nach und nach unter die Zuckermasse rühren bis die Masse dicklich wird. Anschließend die abgekühlte Vanillemilch unterrühren und mit 1 Prise Salz abschmecken. Die steif geschlagenen Sahne unterheben. Eine Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen, die Masse einfüllen und mindestens 6 Stunden ins Gefrierfach geben. Beim Anrichten mit einem Schuss Walnuss-Likör übergießen.

Weinempfehlung: Scheurebe Spätlese

Das Dessert wird mit einem Heidelbeerlikör serviert