Bitte warten...

Folge 4 - Hauptspeise Hähnchenbrust mit zweierlei Nudeln

Rezept für 6 Personen

Koch/Köchin:
Ulla Bernhard-Räder

Einkaufsliste:

Hauptspeise von Ulla Bernhard-Räder

Hähnchenbrust mit zweierlei Nudeln

Hähnchenbrust:
1 kg Hähnchenbrustteile
500 ml Sahne
250 ml Weißer Burgunder Classic
250 ml Wasser

Trauben-Rahm-Soße:
250 g Weintrauben
500 ml Sahne
250 ml Weißer Burgunder Classic
Salz
Currypulver

Nudeln:
250 g Zitronenverbene-Nudeln
250 g Traubenkern-Nudeln
200 g Karotten
50 Kokosbutter
Zitronenverbene

Gartenkräutersalat:
5 EL Himbeeressig
5 EL Haselnussöl
100 ml Sahne
Salz
verschiedene Pflücksalate
Schildampfer
Pimpernelle
Rucola
Giersch
Blüten von Borretsch und Ysop

Zubereitung:

Hähnchenbrust:
Hähnchenbrustteile säubern, abtupfen und in eine Kasserolle legen. Sahne, Wein und Wasser verrühren und in die Kasserolle gießen. Bei 160 ºC für 1,5 Stunden im Backofen garen. Das Hähnchenfleisch schneiden und mit der Soße anrichten.

Trauben-Rahm-Soße:
Sahne und Wein mit einer Prise Salz und Currypulver in einem Topf erhitzen und ca. zwei Stunden reduzieren. Kurz vor dem Servieren die Weintrauben waschen und halbieren und in die Soße geben.

Nudeln:
Karotten schälen, in Scheiben schneiden und im Wok mit Kokosbutter garen. Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen. Währenddessen die Zitronenverbene kleinhacken. Die fertigen Nudeln abschrecken und zu den Karotten in den Wok geben. Kurz erhitzen, dann die Zitronenverbene hinzugeben und gemeinsam anrichten.

Gartenkräutersalat:
Öl und Essig in die Sahne geben und gut miteinander verquirlen, nach Belieben mit Salz würzen. Die Salate und Kräuter waschen, gut abtropfen lassen und klein rupfen. Erst kurz vor dem Anrichten mit dem Dressing übergießen und mischen.