Bitte warten...

Folge 3 - Vorspeise Käsevariation auf Tomatenbett

Rezept für 6 Personen

Koch/Köchin:
Ingrid Jauernik

Einkaufsliste:

Vorspeise von Landfrau Ingrid Jauernik

Käsevariation auf Tomatenbett

Bratkäse:

6 kleine Bratkäse (40 g) aus Schafmilch

Schafskäsetäschle: (ca. 20 Stück)

Teig:

75 g Hartweizengries
25 g Dinkelmehl Typ 630
1 Ei
Salz

Füllung:

1 Weichkäse zirka 120 g (aus Schafmilch)
Ricotta zirka 140 g (aus Schafmilch)
1 Ei
1 EL Olivenöl
Salz/Pfeffer/Knoblauch (kleine Zehe)
1 kleine Frühlingszwiebel


Gegrillte Paprika mit Feta:
80 g Schafsfeta
1 Paprika

Käseschnecken: (ca. 20 Stück)

15 g frische Hefe
300 g Weizenmehl Typ 550
100 g Dinkelmehl Typ 1150
200 g Dinkelmehl Typ 630
360 ml Wasser
1 TL Salz
1 TL Zucker
300 g Weichkäse mit Kräutern
Sesam nach Bedarf

Tomatensoße:

zirka 600 g frische Tomaten
1 Zwiebel
1 flach gestrichener TL Salz
Pfeffer nach Geschmack
1 flach gestrichener TL Zucker
Basilikum frisch, nach Geschmack

Zur Deko: Schnittlauch, Basilikum

Zubereitung:

Bratkäse:

Die Bratkäse werden mit etwas Öl von beiden Seiten bei milder Hitze goldbraun gebraten.

Schafskäsetäschle:

Für den Teig werden alle Zutaten in eine Schüssel gegeben und gut geknetet.

Für die Fülllung den Knoblauch und die Frühlingszwiebeln in feine Stücke schneiden. Weichkäse, Ricotta, Olivenöl und das Ei zugeben, alles gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Teig dünn auswellen oder durch eine Nudelmaschine drehen. Anschließend mit einer Ausstechform ausstechen und mit der Schafskäsemischung füllen dann halbe zusammenklappen, Rand leicht mit Wasser anfeuchten und zusammendrücken. Je nach Größe die Käsetäschle 5-10 Minuten in gesalzenem Wasser garen.

Gegrillte Paprika mit Feta:

Paprika in Stücke von zirka 5 mal 2 cm schneiden und auf der Hautseite kurz anbraten. Leicht salzen, mit einer Scheibe Feta bedecken und unter dem Grill anbräunen.

Käseschnecken:

Für den Vorteig 200 ml Wasser, 5 g Hefe, Zucker und das Dinkelmehl Typ 1150 vermengen und über Nacht (12-16 h) abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

Das restliche Mehl sieben und mit dem Salz mischen. 10 g Hefe in 170 ml lauwarmem Wasser auflösen und mit dem Vorteig in das Mehl geben. Das Ganze zirka 10 min zu einem glatten Teig kneten und anschließend bei Zimmertemperatur für 2-3 Stunden abgedeckt ruhen lassen.

Teig in zwei Stücke teilen und in flache Rechtecke auswellen. Den geriebenen Weichkäse darauf verteilen und alles einrollen. Die Rolle in Scheiben schneiden und die Stücke auf ein Backpapier legen, mit Sesam bestreuen. Nochmals 15 min ruhen lassen und derweil den Ofen auf 220°C Umluft vorheizen. Anschließend 15 min backen bis die Schnecken leicht gebräunt sind.

Tomatensoße:

Die Zwiebel in feine Würfel schneiden. Die Tomaten anritzen undca. 20 Sekunden in kochendes Wasser geben, so löst sich die Schale. Die geschälten Tomaten würfeln. Die Zwiebeln in etwas Öl anbraten, die gewürfelten Tomaten und Zucker zugeben und mit Pfeffer, Salz und klein geschnittenem Basilikum abschmecken. Sollte die Tomatensoße zu flüssig geraten, die Masse durch ein Sieb abtropfen lassen. Mit Schnittlauch und Basilikum dekorieren.