Bitte warten...

Folge 3 - Nachspeise Kirschenplotzer mit Schafmilch-Eis

Rezept für 6 Personen

Koch/Köchin:
Yvonne Zick

Einkaufsliste:


"Kirschplotzer“ und Eis aus Schafsmilch

Kirschenplotzer mit Schafsmilch-Eis

Eis:
350 ml Schafsmilch
1 Vanilleschote
150 g Schafsmilch-Frischkäse (ersatzweise Doppelrahmfrischkäse)
Salz
3 sehr frische Eigelb
4 EL Zucker

Kirschenplotzer:
6 Brötchen (vom Vortag)
Butter für die Form
1 kg Kirschen
3 Eier
80 g Butter
125 g Zucker
1 TL Zimtpulver
1 Msp. gemahlener Kardamom
2 EL Kirschwasser 

Für das Eis am Vortag die Milch erwärmen. Die Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herauskratzen und mit 1 Prise Salz zur Milch geben. Die Eigelbe mit dem Zucker verrühren und langsam mit der warmen Milch mischen. Den Frischkäse unterrühren. Nach Belieben für ein Walnusseis gehackte karamellisierte Walnüsse unterheben. Die Masse über Nacht kühl stellen und am nächsten Tag in der Eismaschine zu einem cremigen Eis gefrieren.

Für den Kirschplotzer die Brötchen etwa 10 Min. in Wasser einweichen. Eine Soufflé- oder ofenfeste Form mit Butter einfetten. Die Kirschen waschen und entsteinen. Die Eier trennen und die Eiweiße zu steifem Schnee schlagen. 

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Brötchen ausdrücken und in Stücke zupfen. Butter mit Zucker und Eigelben schaumig rühren. Die Brötchen, die Gewürze und das Kirschwasser unterrühren, dann den Eischnee unterheben. Die Teigmasse in der Form verteilen und die Kirschen darauf „plotzen“ (fallen) lassen.

Den Kirschplotzer im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 1 1/4 Std. backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und nach Belieben mit Puderzucker bestäuben. Kirschplotzer und Vanilleeis portionieren und auf Tellern anrichten. Nach Belieben mit karamellisierten Walnüssen oder Krokant und Melisseblättern garnieren.

Zubereitung: