Bitte warten...

Folge 1 - Vorspeise Weinbergkräutersalat

Rezept für 6 Personen

Einkaufsliste:

Folge 1 - Vorspeise

Weinbergkräutersalat.

Verschiedene Blattsalate als Basis (kann auch entfallen, wenn genügend Wildkräuter vorhanden sind)
Wildkräuter der Saison (frühmorgens sammeln, auf ökologisch unbedenkliche Standorte achten, kühl stellen) 

TIPP:
Das Angebot wechselt ca. alle 3 Wochen, z.B. Wiesenknopf, Melde, Spitzwegerich, Vogelmiere, Taubnessel, Nachtkerzenblüten, wilde Kressearten, Mauerpfeffer,  Feldstiefmütterchen etc.)

Weinberg-Vinaigrette
6 Essl. Traubenkernöl
2 Essl. weißer Weinessig, mild
1 Essl. Agavendicksaft oder Fruchtsirup
1 Essl. Senf, mittelscharf, gemahlen
½ Essl. Senf, grobkörnig
Salz und Pfeffer

Blütenbutter:
125 g Butter, weich
Eine Handvoll Blüten der Saison z.B. Klatschmohn, Gänseblümchen, Pfingstrosen, Kapuzinerkesse, Ringelblumen, Taglilien, Sonnenblumen, Kornblumen

TIPP:
Eine Sorte in die Butter, andere in Salat
Teel. Zitronensaft
gute Prise Salz
Frisches Brot
750g 550er Weizenmehl
1 Päck. frische Hefe
600 ml Wasser
½ Essl. Salz

Zubereitung:

Weinbergkräutersalat:
Salate und Kräuter putzen und waschen, gut abtropfen lassen
auf 4 Tellern anrichten, Blüten obenauf 

Vinaigrette:
Alle Zutaten gut verrühren

TIPP:
Erst Salz mit Essig mischen, dann löst sich das Salz besser, und über den Salat träufeln  

Blütenbutter:
Blüten klein schneiden, mit Butter Salz und Zitronensaft verkneten, auf ein Stück Alufolie legen, länglich formen, mit Alufolie bedecken und zu einer Rolle formen. In den Kühlschrank legen und kurz vor dem Servieren aufschneiden und auf schönen großen Blättern z.B. Ahorn oder Reben servieren.