Bitte warten...

SENDETERMIN Mo, 20.6.2016 | 18:45 Uhr | SWR Fernsehen RP

Im Guten Land in Knopp-Labach

Ein Film von Bernd Schwab

Knopp-Labach liegt in der Westpfalz auf der Sickinger Höhe. Der Doppelort hat insgesamt 450 Einwohner. Die Ortsteile Knopp und Labach liegen etwa drei Kilometer auseinander, Knopp liegt auf der Höhe, Labach im Tal. Das kleinere, dafür aber ältere Dorf ist Labach. Dort findet sich eine überaus sehenswerte Kirche aus dem 12. Jahrhundert, die katholische Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt. Das im gotischen Stil erbaute Gotteshaus zählt zu den reizvollsten Kirchen in der gesamten Region. Eine achteckige mittelalterliche Mauer umsäumt einen Friedhof, auf dem nur schlichte Holzkreuze stehen.

1/1

Knopp-Labach in Bildern

In Detailansicht öffnen

Die Gemeinde liegt im Landkreis Südwestpfalz, knapp 20 Kilometer von Zweibrücken entfernt.

Die Gemeinde liegt im Landkreis Südwestpfalz, knapp 20 Kilometer von Zweibrücken entfernt.

Die katholische Pfarrkirche stammt aus dem14. Jahrhundert und steht unter Denkmalschutz.

Stefan Riedel und seine Frau Sonja bestücken den Käseverkaufswagen für den Wochenmarkt.

Matthias Lang ist Hobbyschäfer. Seit mehr als 30 Jahren dienen ihm die Tiere als Ausgleich zu seinem Beruf.

Nicht weit davon entfernt beginnt die Straße "Im Guten Land". Bis in die 1980er Jahre standen hier nur eine Handvoll Häuser. "Im Guten Land" waren größtenteils Gärten. Doch nach und nach ist die Straße gewachsen bis hin zu einem idyllischen Tal, wo die Straße endet. Die Menschen hier schätzen die Ruhe, die sich aber bei genauem Hinhören als großes Vogelkonzert entpuppt. Es gibt allerdings auch einen Betrieb in der Straße. Ein Bewohner hat sich auf die Veredlung von Käse spezialisiert. Die ungewöhnlichen Kreationen vertreibt er dann auf Wochenmärkten in der gesamten Region. Und auch einen Hobbyschäfer gibt es in der Straße. Das bietet sich an. "Im Guten Land" gibt es eines im Überfluss: Natur pur.

aus der Sendung vom

Mo, 20.6.2016 | 18:45 Uhr

SWR Fernsehen RP

Mehr zum Thema im WWW: