Bitte warten...

SENDETERMIN Sa, 7.6.2014 | 18:05 Uhr | SWR Fernsehen RP

Hauptstraße in Bisterschied

Ein Film von Thomas Keck

Wer sich für alte Häuser und ihre Bauweise interessiert, der ist in der Hauptstraße von Bisterschied richtig. Nicht nur, weil es hier einige hübsche und interessante Exemplare davon gibt – das wäre ja noch nichts Ungewöhnliches - sondern weil hier jemand lebt und arbeitet, der sich ganz dem Lehmbau widmet.


Und Lehm ist eben, innen wie außen, einer der wichtigsten traditionellen Baustoffe. Auch in Neubauten ist Lehm als gesundes und ökologisches Baumaterial inzwischen wieder beliebt. Wie man - mit oder ohne Lehm – alte Gebäude wiederbelebt, kann man an einigen Häusern der Hauptstraße eindrucksvoll sehen.


Wenn es um traditionelles Handwerk geht, hat die Bisterschieder Hauptstraße aber noch mehr zu bieten: Besen und Bürsten, in aufwendiger Handwerkskunst und mit hochwertigen Materialien auf alten Maschinen gefertigt, sind nicht nur schöner, sondern auch langlebiger und im Gebrauch einfach besser als industrielle Massenware. Der Bürstenbinder von Bisterschied weiß noch, wie's geht.

aus der Sendung vom

Sa, 7.6.2014 | 18:05 Uhr

SWR Fernsehen RP

Mehr zum Thema im WWW: