Bitte warten...

SENDETERMIN Mo, 12.10.2015 | 18:45 Uhr | SWR Fernsehen RP

Die Dorfstraße in Eschfeld

Ein Film von Elmar Babst

Um das Video abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.

Eschfeld ist eine kleine Gemeinde ganz im Nordosten von Rheinland-Pfalz bei Prüm. Viele junge Familien mit Kindern haben sich in der Dorfstraße niedergelassen. Wer hier seine Ruhe sucht, der nimmt dafür manchmal ganz schön lange Fahrten zur Arbeit in Kauf. Ob nach Luxemburg oder nach Gerolstein, morgens verstreuen sich die Anwohner in alle Winde. Dann liegt die Straße wie verlassen da, erst am Nachmittag, nach Schulschluss, lebt sie wieder auf, im wahrsten Sinne des Wortes.

1/1

Eschfeld in Bildern

In Detailansicht öffnen

Die kleine Eifelgemeinde liegt in Grenznähe zu Belgien und Luxemburg.

Die kleine Eifelgemeinde liegt in Grenznähe zu Belgien und Luxemburg.

Die Pfarrkirche St. Luzia - Ein wahres Feuerwerk an Farben.

Keine schlechte Quote - 15 Kinder leben in der Dorfstraße.

Die Pfarrkirche St. Luzia - Ein wahres Feuerwerk an Farben.

Die Kinder von Eschfeld toben sich hier aus. Oder man hört sie musizieren: Posaune, Klarinette, Klavier oder auch Gitarre – von irgendwo erklingt immer Musik. Berühmt ist Eschfeld für die überaus bunt bemalten Wände der St. Luzia-Kirche. Unzählige Besuchergruppen werden jährlich durch das Kirchenschiff geführt. Zwei der ehrenamtlichen Führerinnen wohnen gleich um die Ecke, in der Dorfstraße von Eschfeld.

Karte von Eschfeld

Karte von Eschfeld

Das könnte sie auch interessieren